COVID-19: Current situation

KG Valle di Gorduno


Published by munrobagga , 18 May 2012, 14h31.

Region: World » Switzerland » Tessin » Bellinzonese
Date of the hike:18 May 2012
Climbing grading: 6a (French Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Cima dell'Uomo 
Time: 8:00
Access to start point:Gorduno

Auffahrtsklettern im Valle di Gorduno

Am Vorabend mit dem letzten Zug ins Tessin, in Göschenen gab es noch Schneegestöber, dann mit Mobility nachts ins Valle di Gorduno und halbwegs flach biwakiert bis uns die Sonne geweckt hat. Die ersten waren wir damit zwar nicht an der Wand, aber im Stau standen wir auch nicht. Wie schon von Alpin_Rise beschrieben *Klettern in Gorduno - Gargamella ist Gorduno mit ÖV leider nicht so prächtig zu erreichen.

Das Gebiet ist gross genug um an einem sonnigen Feiertag Platz für alle zu bieten.
Vom Fels her gibt es für Freunde der Plattenschleicherei reichlich Reibungsfläche.
Als Führer empfiehlt sich unbedingt der SAC Kletterführer Ticino e Moesano, im plaisir fehlt einiges und ist auch in der Bewertung unklarer.

Wir haben folgende Sektoren besucht:

Sektor F (Gargamella)
  • Titanic - 2 SL (4c, 5a+)
  • Pulcinastro - 2 SL (4b, 5a) Einstieg eher schwerer als 4b (im plaisirSUD 6a)
  • Puffetta (5a)

Sektor N (Ladrescio)
  • Via dal Ghial (6a) im Nachstieg
  • Mandibolix (5b) im plaisirSUD 5c
  • Obelix (5a+) Toprope Jümarklettern (mit Minitraxion und Tibloc)

Ein sehr schönes Gebiet, auch mit einigen Zweiseillängen gut zum Start in die Mehrseillängensaison geeignet. Stände und BH fast durchgängig sehr gut, schönstes Plaisirklettern. Aber mit einem eindeutigen Fokus auf die Platten- und Reibungskletterei.

Hike partners: munrobagga


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 10832.gpx Wegpunkte der beiden Sektoren

Gallery


Open in a new window · Open in this window

5a
5c
14 Apr 17
Sobrio + Valle di Gorduno · sniks
T1 6a
25 Oct 09
Klettern im Valle di Gorduno · Alpin_Rise
5c
13 Mar 09
Klettergarten Calle di Gorduno · darkthrone
T3 PD
25 Jul 15
Duathlon del Gaggio · Nevi Kibo

Post a comment»