Wildspitz - Gnipen - Zugerberg


Published by xaendi , 19 March 2012, 06h18.

Region: World » Switzerland » Zug
Date of the hike:17 March 2012
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Ross- und Zugerberggebiet   CH-SZ   CH-ZG 
Time: 6:00
Height gain: 1100 m 3608 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.
Route:16.4km
Access to start point:cff logo Sattel
Access to end point:cff logo Zugerberg

Schöner Einstieg in die Wandersaison

Die Skitourensaison ist zwar noch nicht zu Ende - hoffentlich noch lange nicht! - aber heute haben wir das warme Wetter genutzt, um eine Wanderung über den Ross-/Zugerberg zu unternehmen.

Um 8 Uhr starten wir beim Bahnhof Sattel SZ. Über den Wanderweg steigen wir zur Halsegg auf. Der Weg ist schon grösstenteils schneefrei. Wo noch Schnee liegt, kann dieser oft umgangen werden.
Die Aussicht von hier ist bereits prächtig - einzig der Dunst verhindert den Blick in die höhere Bergwelt.
Von der Halsegg zum Wildspitz liegt nun der Weg grösstenteils im Schnee. Eine gut ausgetretene Schneeschuhspur erleichtert jedoch das Vorankommen.

Auf dem Wildspitz angekommen - ein weiterer Kantonshöhepunkt ist erreicht! - nimmt der Föhnwind immer mehr zu. Im modernen Gasthaus stärken wir uns, bevor es dann weitergeht zum Gnipen. Dieser Gipfel ist geologisch und historisch interessant: Hier rutschten oder stürzten vor über 200 Jahren rund 35-50 Mio Kubikmeter Gestein und Erde ins Tal und töteten über 400 Menschen - eine der grössten Naturkatastrophen der Schweiz (mehr dazu auf Wikipedia).

Vom Gnipen wählen wir den Bergweg über die Hagegg zur Heumosegg. Auf der Route liegt zur Zeit noch viel Schnee. Nicht immer ist der Abstieg ganz unproblematisch, vor allem bei den Stellen, wo die Wegspur vereist und das Gelände ziemlich steil abfallend ist.

Nach dem Mittagessen beim Langmösli wandern wir weiter auf Wald- und Wanderwegen am Buschenchäppeli vorbei zum Zugerberg. Von dort bringt uns die Standseilbahn nach Schönegg und der Bus in die Stadt Zug.

Tipp: Noch 2-3 Wochen abwarten, dann ist die Route wohl schon besser zu begehen.

Hike partners: xaendi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»