Monte Gambarogno (1678m), Ostgipfel


Published by MichaelG , 5 March 2012, 18h17.

Region: World » Switzerland » Tessin » Locarnese
Date of the hike:21 March 2003
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Monte Gambarogno 
Time: 2:00
Height gain: 292 m 958 ft.
Height loss: 292 m 958 ft.
Route:Corte di Neggia - Monte Gambarogno Ostgipfel - Corte di Neggia
Access to start point:per Pkw
Access to end point:per Pkw
Accommodation:Fewo in Piazzogna

Freitag, 21. März 2003

Am Tourentag war es sonnig und dunstig. Vom Lago Maggiore fuhren wir von Fosano über 32 Serpentinen hoch zum Pass "Corte di Neggia". Von dort verlief der Anstieg über die rund 300 Höhenmeter erforderte in einer gute Stunde, dabei umrundeten wir den Bergstock fast ganz von Ost nach West. In der Nordost-Flanke lag noch viel Schnee. Wir stiegen nicht auf den Hauptgipfel, sondern auf den etwas niedrigeren Ostgipfel.

Nach kurzer Rast stiegen wir östlich auf direktem Weg hinunter zum Pass. In der heimeligen Osteria stärkten wir uns dort noch vor der Fahrt zurück zum Lago. Hier, wie auch zuvor auf unserer kleinen Tour begegneten wir keinem einizgen Menschen.

Nachmittags machten wir einen Ausflug ins Verzascatal zur Steinbrücke von Lavertezzo. Durch den winterlich niedrigen Sonnenstand kam kein Sonnenstrahl bis ins Tal. Oben blauer Himmel, unten war es schattig.

Gehzeiten und Schwierigkeiten:

Corte di Neggia - Monte Gambarogno Ostgipfel
1,25 Std., T2

Monte Gambarogno Ostgipfel - Corte di Neggia
0,75 Std., T2

Tour-Teilnehmer: Marion, Michael


Hike partners: MichaelG


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»