COVID-19: Current situation

Vormittagstour zum Pirchkogel (2820m)


Published by simba , 25 February 2012, 17h48.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Stubaier Alpen
Date of the hike:24 February 2012
Snowshoe grading: WT3 - Demanding snowshoe hike
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 3:00
Height gain: 820 m 2690 ft.
Height loss: 820 m 2690 ft.

Kurze Vormittagstour im Nahbereich des Kühtaier Skigebiets, die einem tageszeitlichen Ansteigen der Gefahr von Nassschneelawinen geschuldet war. Zum Zwischenziel - der Bergstation des Schwarzmoos-Schlepplifts, wo man das Skigebiet verlässt - kommt man entweder etwas eintönig und unlohnend über die Skipiste oder durch eine Bergfahrt mit der Kaiser-Bahn und eine minimale Abfahrt; zweiteres würde ich das nächste Mal bevorzugen.

Das Gipfelziel und der ganze weitere Aufstieg ist von hier bereits sichtbar. Zunächst geht es flach auf einen breiten Rücken und auf diesem in Richtung der Hinteren Grießkogels. Nachdem dessen steile Flanke gequert ist, ersteigt man in zahlreichen Kehren den gleichmäßig und ideal geneigten Gipfelhang des Pirchkogel, wobei für die Spurwahl mehrere Alternativen denkbar sind.

Nachdem am Gipfel ein überraschend kräftiger Nordwind blies und das einzig windgeschützte Plätzchen hinter einer Wächte bereits durch eine größere Bergführer-Gruppe besetzt war, machten wir uns recht geschwind wieder an die Abfahrt.
Diese bot trotz der schon länger warmen Temperaturen und der süd-ost-seitigen Exposition oft noch gesetzten, wenn auch etwas schwereren Pulverschnee und auf den breiten Hängen des Pirchkogels fanden wir auch noch hinreichend unverspurtes Gelände. Die abschließende, etwas mühsame Abfahrt über die sulzigen Pisten im Skigebiet vermochte die Freude über die schöne Kurztour dann nicht mehr zu trüben.

Hike partners: simba, Nala


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

DHM123 says: Tapfer !
Sent 2 March 2012, 12h16
Hi, als Schneeschuhgänger kann ich schon ermessen, wie ihr euch da durchgekämpft habt - bei schwerem Schnee sind die Dinger einfach schlecht zu gebrauchen ...
LG aus M

simba says: RE:Tapfer !
Sent 2 March 2012, 16h03
Servus. Ich steig sonst bei Snowboardtouren mit nem Kurzski auf. Meine Freundin nimmt Schneeschuhe. Hin und wieder tauschen wir ;) Schneeschuhe sind ne feine Sache, solange der Schnee nicht tiiiiieeef ist, weil bombig steht auch an steilen Stellen. Mehr Kondition braucht es für die Schneeschuhe in jedem Fall, insbesondere halt auch, wenn man nochmal 3,5 Kilo aufm Rücken mit sich rumträgt.
Wünsche weiterhin schöne Schneeschuh- und sonstige Touren!
Gruß Si


Post a comment»