Schwalmis 2246m


Published by Bombo , 19 November 2011, 18h05.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:19 November 2011
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Bauen - Brisen - Bürgenstock   CH-NW   CH-UR 
Height gain: 700 m 2296 ft.
Height loss: 700 m 2296 ft.
Route:Bergstation Gitschenen - Unter Bolgen - Schwalmisgaden - Schwalmis - gl. Weg zurück
Access to start point:Isleten - Isenthal - Grosstal - kostenlose Parkplätze (und Toiletten) bei Talstation St. Jakob. Mit der Seilbahn für CHF 9.00 (einfach) oder CHF 15.00 (retour) hoch zum Ausgangspunkt Gitschenen.
Maps:LK 1:25'000, Bl 1171 "Beckenried"

Sonnige, entspanne Genusstour fern ab des Massentourismus


Wer Ruhe und Natur pur will, dem sei zum Beispiel die Gegend um den Schwalmis (inkl. z.B. Risetenstock, Oberbauen, etc.) empfohlen. Mit den akutellen milden Herbsttemperaturen sowie dem durchgängigen Sonnenschein bietet gerade der Schwalmis mit seiner markanten sonnendurchfluteten Südflanke ein Gipfelziel, welches sich dank Seilbahnunterstützung einfach und ohne grosse Mühe erreichen lässt. 

Auch wir zogen den Luxus der ersten Aufstiegsmeter mit der Seilbahn vor und durften dafür dann gleich in der wärmenden Sonne um ca. 10.15 Uhr bei der Bergstation Gitschenen losstarten. Genügend gut sichtbare Wandermarkierungen weisen zum Gipfel, sodass auch wir nach ziemlich exakt 2 gemütlichen Stunden (inkl. Pausen) den höchsten Punkt des Schwalmis 2246m erreichten. 

Runter könnte man entweder via steilere Variante über das Vorder Jochli oder wieder auf selben Weg zurück, wo dann "bi den Seelenen" beide Wege wieder zusammentreffen (Vorder Jochli nicht markiert, jedoch gut ausgeprägt, nur bei trockenen Verhältnissen!). Ab dort auf dem Aufstiegsweg runter nach Gitschenen 1538m, wo das "Alpstubli" mit leckeren, günstigen Köstlichkeiten (Schnipo CHF 21.50) und heimlifeissen Getränken (z.B. Huuskafi mit selbstgemachtem Aprikosenschnaps!) auf das hungrige bzw. durstige Wanderherz wartet.

Eine weitere tolle Tour in diesem Rekord-Schönwetter-Herbst 2011! 

Hike partners: Bombo, Bubu


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»