Ramslauenen - Aermighorn - Salzhorn - Griesalp


Published by Bantiger , 2 October 2011, 15h21.

Region: World » Switzerland » Bern » Frutigland
Date of the hike: 1 October 2011
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 8:30

Von Ramslauenen über Ärmighorn dem Grat entlang bis auf das Salzhorn. Das ganze ist bestens beschrieben von bacillus. Meines Erachtens ist der Grat zwischen Ärmighorn und Salzhorn nicht schwieriger als der Gipfel des Ärmighorns (T5), allerdings schön luftig und schuttig.
Statt nach Kandersteg haben wir den Abstieg nach Griesalp gewählt. Im Sattel zwischen Salzhorn und Dündenhorn führt hierzu eine Gemsspur ungefähr horizontal in das Tal des Chuegwindli. Auf einer deutlichen Rippe anschliessend absteigen bis auf ca 2400 m und über das gut erkennbare Geröllfeld Richtung Dündengrat queren. Von dort auf den Wanderweg absteigen und via Dündetal nach Griesalp.

Der Einstieg ins Chuegwindli ist steil und rutschig. Bei gefrorenem Boden wohl sehr unangenehm.

Hike partners: Bantiger


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Comments (3)


Post a comment

bacillus says: Grattour
Sent 3 October 2011, 12h39
Hi Bantiger, das schöne Herbstwetter ideal genutzt! War am gleichen Tag auf einem Nachbargipfel: *Dündehore SW- oder Lägigrat von Mitholz aus

Gratuliere zur Tour, LG Bac

Felix says:
Sent 9 October 2011, 17h28
meinst du nun den bekannten ÄrmigCHNUBEL - oder den von markom neu definierten Ärmighubel?...

Sent 12 September 2021, 17h55
Hallo Bantiger

Du bist offenbar der einzige Hikr, der den Verbindungsgrat zwischen Salzhore und Ärmighorn bisher begangen hat. Ich habe das heute ebenfalls gemacht, allerdings in umgekehrter Richtung (Bericht folgt) und es sehr genossen.
Gehe ich richtig in der Annahme, dass Du das ausgesetzte Felsriff nördlich von P. 2523 umgangen hast? Sonst müsste ich etwas staunen über Deine Bewertung, das ist zweifellos im Bereich T6/II+ anzusiedeln.

Gruss
Gabriel


Post a comment»