Auf der Suche nach den Frauenschuhen


Published by ossi , 3 June 2011, 09h29.

Region: World » Switzerland » Schaffhausen
Date of the hike:27 May 2011
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SH 
Route:Bargen-Rundgang Naturschutzgebiet Tannbüel-Bargen
Access to start point:Bus bis Bargen. auch möglich von Deutschland her Haltestelle beim Zoll und dann zu Fuss Richtung Bargen
Maps:-------------------

Da kommt man sich vor wie der Prinz bei Aschenputtel auf der Suche nach dem richtigen Füsschen; der hatte den Frauenschuh aber bereits bei sich.

Naturschutzgebiet Tannbüel:
Darauf bin ich beim Surfen im Internet gestossen. Angeblich sollen im Tannbüel zwichen Bargen und Deutschland die Frauenschuhe gleich reihenweise blühen. Überdies versprach die Schilderung eine naturkundlich interessante Runde entlang hübscher Magerwiesen...

Bargen City, hier steigt man aus. Der Löwen nebenan verspricht kulinarische Genüsse. Vorerst halte man sich aber an die gelben Wegweiser, Tannbüel ist bereits angeschrieben. Im gemütlichen T1-Stil erreicht man nach wenigen Minuten das Tannbüel, unmittelbar an der Deutschen Grenze gelegen.

Leider beginnt es bald zu regnen und ich habe wieder mal nichts gegen den Regen mitgenommen. Meine Frauenschuh-Gelüste halten sich deshalb sehr in Grenzen: Der erste trockene Ort wird als Unterstand genutzt. Bei allem Reiz, hier bin ich am Ende meiner Reise angelangt. Ich nutze die Zeit im Unterstand, die Pflanzen der Umgebung einer eingehenden Prüfung zu unterziehen. Tatsächlich lassen sich auf engstem Raum unzählige Arten entdecken, einige sogar bestimmen.

Bei trockenem Wetter oder angemessenerem Equipment sicher lohnender Ausflug in die nördlichste Ecke der Schweiz. Bei Bedarf lassen sich einige Naturreservate im Randen auf einer einzigen Wanderung kombinieren. Nur wenig südlich von Bargen findet man bereits die nächsten Schutzlandschaften.

Tour im Alleingang

Hike partners: ossi


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

mamiestho says: Absolut empfehlenswert..
Sent 3 June 2011, 16h32
--ist ein Besuch im Tannbüel bei schönem Wetter! Ca. 20 Orchideenarten und weitere botanische Seltenheiten sind dort zu bewundern, zudem leben dort ca. 80 Schmetterlingsarten. Frauenschuh-Orchideen hat es zu Hunderten, zum Teil in riesigen Büscheln mit Dutzenden von Blumen. Ein Teil des Geländes ist eingezäunt und wird von Freiwilligen lokaler Naturschutzorganisationen bewacht. Leider geht es heute wohl nicht mehr anders. Am Orchideenlehrpfad in Erlinsbach wurden z.B. im letzten Jahr einige seltenste Orchideen ausgegraben!

Taka says: Geheimtipp
Sent 3 June 2011, 18h32
Hoi Ossi

Also wenn Du auf Frauenschuhe abfährst (also im botanischen Sinn*g*), dann kann ich dir bei Interesse 2 Spots mit Frauenschuh-Garantie flüstern per PM (; Vorletzten Sonntag zumindest waren sie an dem einem Ort noch in voller Blütenpracht wogegen 1 Tag zuvor diejenigen am anderen Ort bereits verblüht waren leider. Wie es jetzt, knapp eine Woche danach aussieht kann ich auch nicht sagen aber wenn überhaupt dann wahrscheinlich eher am Ende vom Blütestadium denke ich?!

Also bei Interesse --->PM

Gruss Taka

ossi says: Danke....
Sent 6 June 2011, 19h26
....mamiestho für die weiterführenden Erläuterungen.

...... Taka für den Tipp: Ist wohl tatsächlich spät für diese Saison mit den Frauenschuhen. Ja, und abfahren tu ich eigentlich eher auf spitze grüne Nadeln und harte, biegsame, dicke....naja, lassen wir das mal besser bleiben...;)


Post a comment»