COVID-19: Current situation

Wo die Quelle entspringt, die Luzern mit Trinkwasser speist


Published by Mo6451 , 18 May 2011, 21h09.

Region: World » Switzerland » Luzern
Date of the hike:18 May 2011
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-LU 
Time: 4:00
Height gain: 550 m 1804 ft.
Height loss: 550 m 1804 ft.
Access to start point:S-Bahn bis Enltebuch, Postbus bis Gfellen

das war heute unser Ziel mit der SAC Wandergruppe.
Der Bus brachte uns nach Gfellen im Entlebuch. Von da aus ging es über schmale Wanderwege bergauf in die Eibachschlucht Richtung Tossenschwand. Ein schmaler Weg führt hinunter zur Bruederenquelle, eine der Quellen, die seit über  110 Jahren Luzern mit Trinkwasser versorgt. Auf dem Weg weiter  zur Hochebene des Tosse war der Blick frei auf Schimbrig und Fürstein. Der steilel Abstieg führte dann wieder zurück auf den Wanderweg nach Gfelle.

Hike partners: Mo6451


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3
11 Sep 17
Mittaggüpfi ohne Aussicht · Frangge
T3
T3
T4-
T4+

Post a comment»