Hohe Fürleg und Stubacher Sonnblick


Published by Koasakrax , 7 February 2011, 10h29.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Granatspitzgruppe
Date of the hike: 6 February 2011
Ski grading: AD+
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 6:00
Height gain: 1400 m 4592 ft.
Access to start point:Von der B168 über Uttendorf kommend bis nach Fellern und dann in zahlreichen Kehren bis zum Parkplatz der Talstation Enzingerboden (Talschluss) auffahren.
Accommodation:Alpinzentrum Rudolfshütte

Mit der Gletscherbahn vom Enzinger Boden bis zur Rudolphshütte. Leider erste Fahrt erst um 09:00 Uhr das heißt für einen langsamen Geher wie mich nix mit Granatspitze sondern "nur " Hohe Fürleg und Stubacher Sonnblick.

Eine schöne Runde die sich aber doch en bischen hinzieht. Besonders interessant der Aufstieg zur Hohen Fürleg (genau beschrieben im Bericht vom MathiasPilz. Wir sind mit den Schiern bis zum kleinen Gipfelkreuz und genossen einen wunderbaren Ausblick auf fast alle Größen der Granatspitzgruppe, die Loferer und Leoganger Steinberge grüßten uns mit dem Mitterhorn und den Birnhorn und der Wilde Kaiser zeigte sich ins seiner ganzen Pracht. Überall war wunderbarster Sonnenschein nur bei uns verhüllte sich die Sonne in einem grauen Wolkenschleier der sich erst wieder auf der Rudolphshütte auflöste.

Von der Fürleg fuhren rechts der Aufstiegsspur haltend auf das Sonnblickkees (ca. auf 2700m H) zurück wo es dann wieder hieß auffellen und über den Gletscherrücken des Sonnblickkees hinauf Richtung Stubacher Sonnblick. Wo sich der Gipfelaufbau aufsteilt (ca 3000m)kann man ein Skidepot einrichten (einige machen dies) und von dort geht es steil durch die vielen Blöcke und einen leider kurzen wunderschönen Gipfelgrat hinauf bis zum Gipfel des Sonnblickes.

Meine Tourenmitgänger warteten ja doch schon einige Zeit und so wurde meine Gipfelrast starkl verkürzt und ich machte mich gleich wieder auf dem Weg zum Skidepot. Wie gesagt mir war der Gipfelhang zu steil.

Die Abfahrt über das Sonnblickkees bis hinunter zum Weißsee gestaltete sich für mich auf Grund der Schneeverhältnisse und meines Tiefschneefahrerischen Könnens etwas schwierig und Kräfteraubend aber es machte im Nachinein Spaß und meine Tourkollegen hatte auch ab und zu was zum lachen. ;-)

Hike partners: Koasakrax


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

II AD+
13 Feb 10
Skitourenwoche Rudolfshütte +VIDEO · Matthias Pilz
T4 I
15 Sep 15
Hohe Fürleg 2943 m bei Föhnsturm · jagawirtha
F
14 Aug 16
Stubacher Sonnblick · GWu
PD+
14 Sep 14
Stubacher Sonnblick und Hochtourenkurs · Matthias Pilz
18 Feb 06
Ski und Skitourenwoche Rudolfshütte · Matthias Pilz
PD

Post a comment»