Hintere Goinger Halt (2192 m)


Published by Max , 19 November 2010, 12h42.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Kaiser-Gebirge
Date of the hike:13 November 2010
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: A   A-T 
Time: 5:30
Height gain: 1105 m 3624 ft.
Height loss: 1105 m 3624 ft.
Access to start point:Inntalautobahn, Ausfahrt Kufstein Süd, Richtung Felbertauern, in Ellmau nach Wochenbrunn abbiegen. Grosser Parkplatz an der Alm.
Maps:Kompass WK9

Schon wieder ist Föhn angesagt, da geht noch was! Trotz einiger vorausgegangener Niederschläge sollte der Aufstieg von Süden zur Hinteren Goinger Halt doch machbar sein... Start an der Wochenbrunner Alm, die natürlich schon geschlossen ist, übrigens genauso wie das Mauthäuschen. Auf einem mässig steilen Hüttensträsschen geht's in 20 Minuten zur Gaudeamushütte. Hier links Richtung Norden (Steinerne Rinne) immer dem Weg Nr. 812 folgend, über das Kübelkar zum Ellmauer Tor. Der Pfad führt an der Ostflanke der Karlspitze vorbei, hier sind ein paar Drahtseile als Sicherungen angebracht, die Herausforderungen halten sich jedoch in Grenzen.
Kurz vor dem Ellmauer Tor muss noch ein steiler Hang überwunden werden, hier liegt bereits etwas Schnee. Vom Ellmauer Tor werfen wir einen Blick in die Steinerne Rinne und folgen dem Wegweiser zur Hinteren Goinger Halt. Der Steig wird nun aufgrund der Schneelage doch etwas spannender. Wir suchen an einigen Stellen unsere eigene Route, entweder weil die Sicherungen eingeschneit sind oder weil wir schlicht und ergreifend keine Markierungen sehen. Dabei bleiben wir immer lieber am Fels als durch den Schnee zu stapfen.
Nach einem 30 minütigen Winter-Intermezzo verschwindet der Schnee fast komplett und wir erreichen die Westseite des felsigen Gipfelaufbaus und kurze Zeit später, mit einer winzigen Klettereinlage den kleinräumigen Gipfel der Hinteren Goinger Halt.
Der Abstieg erfolgt auf dem Anstiegsweg. Normalerweise ist die Tour ein T3, aufgrund der Schneelage haben wir uns für T3+ entschieden.
 


Hike partners: Max


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»