Wildspitz 1580m / Gnipen 1568m


Published by Bombo , 14 November 2010, 19h18.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:14 November 2010
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: Ross- und Zugerberggebiet   CH-SZ   CH-ZG 
Time: 2:00
Height gain: 400 m 1312 ft.
Height loss: 400 m 1312 ft.
Route:Parkplatz Obhegkapelle - Kanzlei - Waldhaus - Wildspitz - Gnipen - Wildspitz - Alpbeiz Geren - Parkplatz
Access to start point:Steinerberg - Parkplatz Obheg-Kapelle (Fahrverbot...

Vom Föhne verweht...


Mindestens 5 andere Touren hatte ich für den heutigen Tag im Köcher - eigentlich alles Touren, welche vom starken Föhn infolge super Fernsicht und Windschatten profitieren, nur eben... die Zustiege bzw. die Zufahrten waren alle mit Seilbahnen und diese fuhren natürlich nicht, da der Föhn bereits schon sehr früh am Morgen mit Spitzengeschwindigkeiten zwischen 70 und 100 km/h einsetzte.

Meine Tourenbegleitung wünschte vorallem ein Restaurant in der Nähe - aufgrund der Jahreszeit, wo viele Beizen bereits Betriebsferien haben - gar nicht einmal so einfach, den Wunsch zu erfüllen. Weiter sollte die Tour nicht "anstrengend" sein, also etwas, wo der Genuss klar über der Leistung stand.

Lange Rede (viele Wünsche), kurzer Sinn: Einmal mehr zog die Wildspitz auf dem Rossberg das Los, welche oben genannten Voraussetzungen bestens erfüllt. Einzig der Föhn hatte auch dort oben kein Verständnis, bliess mit voller Kraft, sodass der Sonnenterrassen-Besuch auf dem Wildspitz-Restaurant eher kurz ausfiel und wir dann dafür die Windstille im sonnigen Nordhang des Gnipen fanden.

Zusammengefasst:

Aufstieg vom Parkplatz der Obhegkapelle 1219m via Kanzlei und Waldhaus zum Gipfel der Wildspitz 1580m. Einkehr im Restaurant und weiter zum Gnipen 1568m. Retour via Wildspitz und mehr oder weniger diretissima hinunter zur Alpbeiz Geren, erneut Einkehr auf dem sonnigen Bänkli mit einem guten Kafi "Geren" und in wenigen Minuten runter zum Parkplatz.




Hike partners: Bombo


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Felix Pro says: es heimelet sehr ...
Sent 15 November 2010, 18h51
Bist ja schon gut unterwegs, Dominik - Bravo!

lg Felix


Post a comment»