COVID-19: Current situation

Rund um dem Monte Tenibrés


Published by bimi , 17 October 2010, 16h35. Text and phots by the participants

Region: World » France » Alpes-Maritimes
Date of the hike:16 September 2010
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: I   F 
Time: 4 days
Access to start point:Mit dem Auto zum Rif. Talarico. Von Cuneo auf der SS21 bis Pontebernardo, dort abzweigen, der schmalen Strasse folgen, Parkplatz vorhanden.
Accommodation:Rif. Talarico (selbstversorger), Ref. de Vens, Ref. de Rabuons, Rif. Migliorero, Rif. Zanotti
Maps:IGN Blatt 6 / IGC Blatt 112 / IGC Blatt 7

Rundwanderung: Rifugio Talarico - Lacs de Vens - Chemin de l'energie - Lac de Rabuons - Rifugio Migliorero - Rifogio Talarico

Route

Tag 1:
  • Rifugio Talarico - Colle di Panieris - Refuge de Vens
  • Distanz: 10km
  • Aufstieg: 1100m
Tag 2:
  • Refuge de Vens - Crête de Barbarottes - Chemin de l'energie - Refuge de Rabuons
  • Distanz: 15km
  • Aufstieg: 520m
Tag 3:
  • Refuge de Rabuons - Passo d'Ischiator - Rifugio Migliorero
  • Distanz: 6km
  • Aufstieg: 500m
Tag 4:
  • Rifugio Migliorero - Passo Laris - Becco Alto d'Ischiator - Rifugio Zanotti - Passo Scolettas - Rfugio Talarico
  • Distanz: 13km
  • Aufstieg: 1180m

Allgemeines
  • Ohne den Übergang zwischen Refuge Rabuons und Rifugio Migliorero wäre die Wanderung als T3 klassifiziert.
  • Die Route besteht am Anfang aus alten Militärwegen, was den Aufstieg erleichtert.
  • Karten sind unbedingt nötig.. die Wege sind zwar markiert, aber nicht immer sehr gut. Achtung: Sowohl die französischen wie auch die italienischen Karten sind nicht wirklich aktuell. Wir haben auch immer wieder unser Tourenbuch (siehe unten) zu Hilfe nehmen müssen, da die Karte dort drin viel aktueller ist..
  • Zwischen Refuge Rabuons und Rifugio Migliorero gibt es mehrere Übergänge. Die Route über den Passo d'Ischiator ist relativ neu markiert worden, es sind aber fast keine Wegspuren vorhanden auf der französischen Seite.

Ein paar weitere Eindrücke der Region gibt es in folgendem Video, das unter anderm während dieser hier beschriebenen Tour entstanden ist: Autumn in the Alps

Mehr Infos zur Route, Übernachtungsmglichkeiten, Alterntiven, etc. gibts im Buch Hüttentrekking Westalpen (Iris Kürschner).

Hike partners: bimi, Paurtho


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T4+ I

Post a comment»