Clariden – Gross Schärhorn


Published by Delta Pro , 28 May 2010, 10h50.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:23 May 2010
Ski grading: AD+
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   CH-UR   Claridengruppe 
Time: 6:30
Height gain: 2150 m 7052 ft.

Einmal mehr – Sonnenaufgangs-Skitour am Klausenpass auf die beiden Klassiker
 
Zieht der Frühling ins Land, findet man an schönen Wochenenden frühmorgens die halbe Ostschweiz auf dem Klausenpass, um den Clariden zu besteigen. Da ich auch heute wieder Lust auf etwas Morgensport hatte machte ich mich nach 2006 und 2008 zum dritten Mal auf den Weg zum Clariden. Nicht mehr ganz so früh wie in den Jahren zuvor, jedoch immer noch früh genug um der ersten in der langen Bergsteiger-Schlange zu sein, um auf der ganzen Tour meine Ruhe zu haben. Nur mit dieser Technik erachte ich für mich persönlich diese Tour überhaupt als praktikabel.
 
Die Verhältnisse am Klausenpass sind nach wie vor top! Es sollte noch für einige Wochen gut bleiben. Das Schärhorns an eine frühe Besteigung des Clariden (inkl. Sonnenaufgang) anzuhängen macht durchaus Sinn, auch abfahrtstechnisch. Nach dem Schärhorn überlegte ich mir noch lange, auch noch den Chammliberg mitzunehmen – und damit die verlockende Trilogie zu vollenden. Ich entschloss mich dann aber aufgrund der besseren Abfahrtsbedingungen dagegen.
 
Start um 3.45 am Klausenpass. Zügiger Aufstieg übers Iswändli zum Skidepot des Clariden. Wunderschöner Sonnenaufgang und unendliche Ruhe – kein Mensch weit und breit ist zu sehen. Der Fuss-Aufstieg auf den Gipfel ist ohne Steigeisen zu schaffen. Dennoch war wegen dem wenigen Neuschnee aus der Nacht vorher etwas Vorsicht geboten, so dass ich die Eisen für den Abstieg montierte. Geniale Abfahrt über den weiten, hart gefrorenen Gletscher an den Fuss der Schärhorns. Die Sonne brannte schon voll in die Ostflanke und machte den Aufstieg zu einem ziemlich schweisstreibenden Unterfangen. Ankunft etwas nach 8.30 auf dem Schärhorn – eine halbe Stunde vor dem grossen Ansturm. Als ich zum Skidepot absteige, ist dort die Hölle los – nix wie weg! Da ich in der direkten Abfahrt zum Klausenpass noch harten Schnee erwarte, nehme ich wieder den Umweg über die Chammlilücke in Kauf. Die Abfahrt durch die steile Ostflanke des Schärhorn ist zu dieser Uhrzeit genau richtig – idealer Firn! Gegenaufstieg zur Chammlilücke und Abfahrt bei besten Schneeverhältnissen zum Klausenpass, wo sich in der Zwischenzeit mehrere hundert Fahrzeuge angesammelt haben…

Hike partners: Delta


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

II AD+
10 Jun 06
Clariden - Schärhorn · Delta
PD II
PD II
25 Aug 07
Clariden 3267m, Schärhorn 3295m · Schlumpf
PD II

Comments (2)


Post a comment

Sent 28 May 2010, 14h44
many loud applauses!!!!
Delta you're read in my mind, or I read you in yours!!!!
I would like to do it next week!!!
great!!!
Marco

Linard03 says: wow ...
Sent 28 May 2010, 18h47
... starke Fotos - herzliche Gratulation!!

Gruess, Linard


Post a comment»