Durch die Schinschlucht nach Tiefencastel


Published by Ivo66 , 11 April 2010, 19h42.

Region: World » Switzerland » Grisons » Albulatal
Date of the hike:10 April 2010
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 3:30
Height gain: 650 m 2132 ft.
Height loss: 400 m 1312 ft.
Route:Sils i. D. - Parnegl - P. 995 - P. 1085 - P. 1166 - Muldain - Alvaschein - Mistail - Tiefencastel
Access to end point:cff logo Tiefencastel
Maps:1:25'000 - Thusis und Filisur

Eine Schluchtwanderung, die nicht ganz hält was sie verspricht: Zuviel Motorenlärm von der nahen Julierpassstrasse und zuviele Hochspannungsmasten stören etwas die Schluchtidylle. Mit Muldain und Alvaschein warten jedoch - nachdem man die Schlucht hinter sich gebracht hat - zwei wunderschöne authentische Bündner Bergdörfer.
 
Wir starteten in Sils nahe beim Elektrizitätswerk und folgten dem mit "Alter Schin" bezeichneten, offenbar historischen Wanderweg. Er ist nicht zu verfehlen, da bestens ausgeschildert. An einigen Stellen ist der Weg in den Fels hineingehauen und als kleiner Höhepunkt wartet sogar ein Tunnel, der - von einer Solaranlage gespiesen - sogar beleuchtet ist. Die Route könnte übrigens auch als Mountainbikeweg empfohlen werden.

Nachdem man die Schlucht passiert hat, betritt man offenes Gelände, auf dem sich verschiedene Berdörfer wie Muldain, Zorten an der Sonne räkeln. Traumhaft ruhig ist es hier oben.

Der Weiterweg nach Alvaschein verläuft zum Teil auf dem asphaltierten, aber sehr wenig frequentierten Fahrsträsschen, welches die Bergdörfer mit dem Albulatal verbindet. Auf dem Schlussweg nach Tiefencastel kommt man schliesslich am uralten Kirchlein Mistail vorbei - ein Bau aus dem 8. oder 9. Jahrhundert.

Mit der RhB ging es bequem durch die Schlucht zurück nach Thusis und von dort mit dem Postauto nach Sils. Der alte Bahnhof von Sils - wie auch jener von Solis - ist nicht mehr im Betrieb.

Hike partners: Ivo66, Lena


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (3)


Post a comment

rihu says: Schinschlucht
Sent 27 October 2017, 11h22
Hallo Ivo

kannst Du mir sagen, von wo bis wo die Schinschlucht durchgehend begehbar ist?
Gruss, Richard

Ivo66 says: RE:Schinschlucht
Sent 27 October 2017, 16h03
Hallo Richard

Es sind durchgehend markierte Wanderwege vorhanden mit guten Wegen. Ausgangspunkt ist Sils im Domleschg (beim Elektrizitätswerk) bis hinauf nach Muldain und wenn man will fortsetzend über Alvaschein bis nach Tiefencastel.

Viele Grüsse
Ivo

rihu says: RE:Schinschlucht
Sent 27 October 2017, 17h20
Vielen Dank!

ich habe es auf der andern Seite der Albula gemacht, deshalb bin ich nicht bis in die Schlucht vorgedrungen. Wieder etwas gelernt ;-)


Post a comment»