COVID-19: Current situation

Vordere-/Hintere Karlspitze


Published by motomounty , 2 December 2009, 15h53.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Kaiser-Gebirge
Date of the hike: 1 September 2009
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 6:30
Height gain: 1360 m 4461 ft.
Access to start point:A 8, Abfahrt Bernau, weiter nach Marquartstein, Kössen, Griesenau, Mautstraße zur Griesener Alm
Accommodation:Stripsenjochhaus
Maps:Kompass Kaisergebirge Nr. 9

Auf der Suche nach einfacheren Tourenmöglichkeiten im Wilden Kaiser stieß ich auf die beiden Karlspitzen, das Gegenüber der Vorderen bzw. Hinteren Goinger Halt über dem Ellmauer Tor.
Der Normalanstieg wird im Führer mit dem 1. Schwierigkeitsgrad bewertet, die roten Wegmarkierungen als verwaschen bezeichnet.

Wohlan: Abmarsch um 5 Uhr 35, mit Stirnlampe vom Parkplatz der jetzt noch ruhigen Griesener Alm. Den Zustieg in die Steinerne Rinne zum Eggersteig kürze ich im unteren Teil ab, nicht markiert, Zeitersparnis ca. 15 Minuten, leichte Kletterei – nur für Geübte, 2. Schwierigkeitsgrad.

Der weitere mit Drahtseilen gesicherte Steig durch die Steinerne Rinne weckt Erinnerungen an frühere, sehr aktive Zeiten; Predigtstuhl Westwand, Fleischbank Ostwand, Christaturm. Immer wieder schweift der Blick nach oben, die Kamine und glatten Wände absuchend.

Es ist noch still um diese Tageszeit. Über manchen Stein stolpernd erreiche ich schließlich um 8 Uhr das Ellmauer Tor mit freiem Blick nach Süden.

Kurze Rast mit Müsliriegel und Apfelsaft. Weiter geht’s unmarkiert, westlich über ein steiles Kar zur ersten, leicht kletterbaren, nach rechts führenden Rinne. Ab hier zeigen blaue (nicht rote) Punkte und eindeutige Steigspuren über das nächste Geröllfeld den weiteren Weg. In luftiger Kletterei,  teilweise mit Steigstiften erleichtert, steige ich unter dem sog. Bügeleisen auch Flimmerkistendach genannt (großer Überhang) auf schrofigem Gelände zu einer zum Grat führenden Rinne. Jeden Tritt und Griff vorsichtig belastend, die ganze Konzentration auf diese lebenswichtigen Elemente gerichtet, eröffnet sich urplötzlich der freie Blick zum höchsten Gipfel des Kaisers, der Elmauer Haltspitze. Aber ich sehe auch den unmittelbaren Abgrund ins Kar des Hohen Winkels. Ich stehe am Grat.

Nach rechts ist der Gipfel der Hinteren Karlspitze mit 2283 m gleich erreicht. Der Wecker zeigt 8 Uhr 42 also etwas mehr als 3 Std. von der Griesener Alm. Es ist schön, auf einem Kaisergipfel alleine zu sein. Beim Gegenüber, der Hinterer Goinger Haltspitze werden jetzt schon Platzkarten verteilt. 

Obwohl ein jeglicher Gipfel in dieser Region ein ähnliches Panorama offenbart ist es doch immer wieder ganz anders und neu. Fleischbank, Christaturm, Predigtstuhl, Totenkirchl und die Steinern Rinne, welche Faszination schon alleine diese Worte. Die Freie Sicht nach Süden, komplettiert die Begeisterung.

Wenn es die Hintere Karlspitze gibt, gibt es auch eine Vordere. Wohlan. Auf- und Absteigend stehe ich nach luftiger Gratkletterei um 9 Uhr 25 auf 2180 m. Noch ein paar Fotos hinunter zur Gaudeamushütte, auch vom Bauernpredigtstuhl und schon ist der Rückweg angesagt, soll heißen kurz den Grat entlang bis zu den eindeutigen Markierungen nach unten.

Der weitere Abstieg zum Ellmauer Tor erfordert nochmals volle Konzentration, schon wegen des Gerölls auf den flacheren Kletterpassagen (Steinschlag).

Schneereste vom vergangenen Winter gestatten kurze Abfahrten, auch einige Seilschaften in der jetzt im gleißenden Sonnelicht erstrahlenden Fleischbank  machen den Abstieg besonders kurzweilig.

11 Uhr 50, die Griesener Alm ist fest in Besitz der mit Bussen herangekarrten Touristen. Mittagszeit, die Terrassen und Sitzbänke sind ausgelastet.

Noch ein Cola eingepresst und ab zum Nachmittagskaffee ins Passauer Land, natürlich auf dem Motobike.  


Hike partners: motomounty


Gallery


Open in a new window · Open in this window

T5 II
6 Jun 18
Karlspitzen · Nukular
T6- II
25 Jun 11
Vordere- und Hintere Karlspitze · Koasakrax
T5- II
T5- II
26 Aug 15
Hintere- und Vordere Karlspitze · Koasakrax
T5 II
25 Oct 13
Karlspitzen 2260m/2281m · marc1317

Post a comment»