Eine runde Sache - per Bike rund um den Schiener Berg


Published by alpstein , 18 May 2022, 18h28.

Region: World » Germany » Alpenvorland
Date of the hike:18 May 2022
Mountain-bike grading: F - Easy
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SH   D 
Height gain: 290 m 951 ft.
Height loss: 290 m 951 ft.
Route:49 km
Maps:Kompass-online

Das Zeitfenster hat zwar nicht für einen Ausflug in die Berge, aber immerhin für eine ausgedehnte Bike-Runde am Vormittag gereicht. Bei wolkenlosem Himmel und sommerlich, warmen Temperaturen sind wir bald nach dem Frühstück gestartet. Der Radweg auf der Pappelallee brachte uns von Radolfzell nach Moos, wo wir in Richtung Bankholzen und später nach Bohlingen abbogen.  Vor und nach dem Ort fährt man bis Worblingen streckenweise der ruhig dahinfließenden Radolfzeller Aach entlang. 

Fest in die Pedale treten darf man dann am kurzen Aufstieg zum unter dem Schiener Berg gelegenen Hittisheimer Hof. Hier hat man einen schönen Blick auf die Hegauvulkane. Die grüne Grenze vor Wiesholz haben wir passiert und schon bald waren wir in Moskau, das gerne von deutschen Autofahrern zur Kraftstoffaufnahme an einer der fünf Tankstellen und einem Einkauf bei Migros aufgesucht wird. Der nächste Ort war das am Rhein gelegene Hemishofen, wo es zahlreiche Fachwerk- oder Riegelhäuser zu bestaunen gibt. Bis Stein am Rhein war es dann nicht mehr weit. Ein Bijou und als Touristenmagnet meist gut besucht, war mitten am Vormittag noch Ruhe.

Die zweite Hälfte unserer Runde führte uns am Untersee entlang. Kurz nach Stein am Rhein kamen wir wieder auf deutsches Hoheitsgebiet. Die beschauliche "Höri" war schon früh die Heimat von Malern, Dichtern und Denkern, welche die Vorzüge dieser Landschaft genossen. Die Vorzüge eines E-Bikes gegenüber Muskelkraft kamen beim steilen Aufstieg in Kattenhorn zum Tragen. Der Rückstand kann aber bei der nachfolgenden Abfahrt wieder wett gemacht werden. Nach einigem Auf und Ab geht es erst zum Schluss entlang vom Zeller See mehr oder weniger nur eben dahin, bis sich in Moos wieder der Kreis schloss. 

Fazit: Eine Runde, die wir immer wieder gerne und insbesondere unter der Woche und am Vormittag drehen. Weit überwiegend ist man auf Radwegen und in Ortsdurchfahrten auf markierten Fahrradstreifen unterwegs.

Nachtrag vom 20.05.2022: Auf den letzten Kilometern wurden wir vor dem Strandbad Moos wegen eines Rettungseinsatzes auf dem Radweg umgeleitet. Wir dachten an einen Zusammenstoß von Radfahrern, was nicht selten vorkommt Tatsächlich handelte es sich um einen tödlichen Unfall durch einen Ast, der von einer Pappel heruntergefallen ist. Dabei kam ein 68jähriger Mann ums Leben. Die Ehefrau stand unter Schock. Das zeigt wieder einmal, dass das Schicksal überall zuschlagen kann und wir Glück hatten, nicht etwas früher dran gewesen zu sein.

Hike partners: alpstein, Esther58


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»