Die Amper bis zur Autobahn


Published by ZvB , 23 April 2022, 17h03.

Region: World » Germany » Alpenvorland
Date of the hike:16 April 2022
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Time: 3:45
Height gain: 60 m 197 ft.
Height loss: 60 m 197 ft.
Route:OSM
Maps:10,0 km

Irgendwann kreuzt der Lauf der Amper die Autobahn A9. Jenseits der Autobahn sucht der Fluss dann seinen Weg bis Moosburg, wo sie dann in die gute, alte Isar mündet. Aber bis zur Autobahn muss man auch als Wanderer erst einmal kommen. Deshalb geht es heute auf den Flussabschnitt Weng – A9.

Es handelt sich um eine kurzweilige Tour, die über weite Strecken auf einer schmalen Insel zwischen Amper und dem Werkkanal verläuft. Irgendwann, der Straßenlärm wird lauter, weiß maan dann auch, dass man auf dem richtigen Weg ist. Ich wundere mich über die vielen wilden Tiere, die hier ganz ungestört zu leben scheinen. Sind die denn alle taub?

Die Autobahnbrücke ist nicht mehr weit. Ich bin ganz froh darüber, weil zwischenzeitlich auch noch nasser Regen eingesetzt hat. Unter der Brücke ist es trocken und erstaunlich leise. Aber die Taubenscheiße türmt sich meterhoch. Leider kein Platz für eine Pause. Jenseits der Brücke lockt die Amper und gurgelt leise: “Folge weiter meinem Lauf!“ Ich aber kehre um und freue mich auf irgendwas zu essen.

Übrigens, dieser Bericht enthält ausnahmsweise eine Farbbilderstrecke. Ich hatte eine zweite Kamera dabei und wollte ein von mir restauriertes Zeiss-Objektiv ausprobieren. Dummerweise löst sich nach dem ersten Bild eine Feder im Pancolar und ich kann nur noch mit Offenblende arbeiten. Das sollte ich mal öfter machen…

(Die Feder sitzt jetzt wieder bombenfest. Danke, keine diesbezüglichen Kommentare notwendig.)

Hike partners: ZvB


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»