Resegone (1875m)


Published by belvair , 20 October 2021, 18h20.

Region: World » Italy » Lombardy
Date of the hike:19 October 2021
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Via ferrata grading: PD+
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 4:15
Height gain: 780 m 2558 ft.
Height loss: 780 m 2558 ft.

Ein Ausflug hoch über Lecco!

Das Gelände rund um den Resegone ist eine beeindruckende Kalklandschaft. So nahe an Lecco und mit einer Bahn bis zum Pian d'Erna ist das Gebiet bestens erschlossen. (Bahn: Hin- und Rückfahrt €10.50)

Der Normalweg auf den Resegone (Punta Cremenati) folgt von der Bergstation dem Weg 5 und später dem Weg 1. Dieser führt im T3 aussichtsreich in großem Bogen rum Gipfel.

Etwas unterhalb kann man links zur Ferrata De Franco Silvano abbiegen. Der Klettersteig ist gut gesichert. Es gibt einige steile Passagen, wo man schon mal hinlangen kann. (Wenn der Karabiner klein genug ist kann man ihn quasi im Nachstieg gehen.)

Vom Gipfel kann man die Aussicht vom Disgrazia über das Berner Oberland bis zum Monte Rosa genießen. (Gran Paradiso und Monviso waren leider nicht zu sehen)

Zurück über den weg 10 durch den Canalone Bobbio. Hier gibt es ein paar Kletterstellen um I. Schwerer Passagen sind mit Ketten gesichert, aber nie ausgesetzt. Aus dem Kar führt ein schmaler Bergpfad wieder Richtung Bergbahn.

Sehr schöne Tour!!

Hike partners: belvair


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»