Trogenhorn , Hohgant West 2062m


Published by Wimpy , 17 October 2021, 21h54.

Region: World » Switzerland » Bern » Berner Voralpen
Date of the hike:17 October 2021
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Climbing grading: I (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 6:30
Height gain: 1200 m 3936 ft.
Height loss: 1200 m 3936 ft.
Route:Parkplatz Innereriz 1041m , Grünenbergpass , Trogenhorn 1972m , Hohgant West 2062m , Innerbärgli Alp , Troge Alp , Grünenbergpass , Innereriz.

Nach Jahren wieder mal an den Hohgant.

Rot, gelb, grün, sind die Farben des Herbstes. Und natürlich in den Voralpen das weiss für den Schnee. Diesem wir auf der Tour selten begegnet sind. Beim Loswandern am Morgen war die Luft noch recht frisch und kalt. Die Sonne hat den Weg ins Tal noch nicht so richtig gefunden. Ab dem Abzweiger vor dem Grünenbergpass erreichte uns die Sonne und wärmte uns auf nach dem kalten schattigen Aufstieg durchs Tal. Jetzt gehts durch sumpfiges Gelände hoch dem Trogenhorn entgehen. Das Auge kann sich fast nicht sattsehn an der Natur die hier geboten wird. Jenseits diese Farbenpracht mit Pflanzen , Wasser , Bäumen und im Hintergrund die Berge. So jetzt ist genug geschwärmt. Schaut euch einfach in Ruhe die Bilder an.
Am Trogehore war die Aussicht gigantisch. Man sah über das ganze Emmental und bis zum Jura hinüber. Die Orte dazwischen waren scharf auszumachen. Das Panorama der Berner Alpen und Voralpen war zu bestaunen und  ganz hinten bei den Freiburger Berge lugte der Mont Blanc hervor. 
Das kraxeln um und auf das Trogehore im Granit machte uns Spass. Der Übergang zum Hohgant West dem Grat entlang war abwechslungsreich und  spannend. Die Leiternpassage recht luftig und wegen des Schnee auf der Nordseite auch etwas rutschig. Und schon stehn wir auf dem ersten Turm oben und unser Blick schweift rüber zu unserem nächsten Gipfel. Dem flachen Grat folgend sind wir in einer knappen halben Stunde am Gipfel des Hohgant West. Die Sicht steht der des ersten Gipfels in nichts nach. Ebenso phantastisch wie vorher am Trogehore. Hier oben geniessen wir eine längere Rast und verpflegen uns. Unser Abstieg beginnt in dem wir dem Grat weiter folgen bis vor den Anstieg des nächsten Gipfels. Hier steigen wir direkt zur Innerbärglihütte ab. Da treffen wir auf den Bergweg zur Trogealp. Dieser führt uns durch eine zauberhafte Landschaft. An jeder Wegbiegung erblicke ich immer wieder ein Sujet zum photografieren. Und deshalb verzögert sich unser direkter Abstieg . Aber auch wir zwei erreichen noch das Tal.  Mit vielen schönen Herbstbilder im Kopf machen wir uns auf den Heimweg. Zufrieden aber müde  kommen wir im Unterland an. So geht eine schöne Herbsttour am Hohgant zu Ende. Wir kommen bestimmt wieder mal zurück in diese schöne Region.

Hike partners: Wimpy


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3+
12 Jun 09
Trogenhorn · alpinbachi
T3+
T3+
12 Jul 15
Trogenhorn + Hohgant West · beppu
T4
15 Jun 12
Trogehorn - Hohgant West · Aendu
T5
10 Nov 18
Berglauf am Hohgant · Bergamotte

Post a comment»