Die Martinswand bei Zirl, mit dem Kaiser Max Klettersteig. A-E Ein Klassiker mit kurzem Zustieg.


Published by Anton , 17 October 2021, 17h25.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Karwendel
Date of the hike:17 October 2021
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Via ferrata grading: D
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 5:00
Height gain: 834 m 2736 ft.
Height loss: 834 m 2736 ft.
Route:5770
Access to start point:Über die B171 von Innsbruck oder die B177 von Seefeld.
Access to end point:Wie oben.
Accommodation:In Zirl und Umgebung.
Maps:AV Nr. 5/1

Eigentlich ein Unding das dieser Talnahe Eisenweg zur Kaiser Maximilians Grotte auf hikr in den letzten Jahren nicht gezeigt wurde.
Er war bis 2019 immer mein erster Kraftakt  nach der Wintersperre, da schon im Frühjahr schon von der Sonne verwöhnt. Die Fotos in diesem Beitrag stammen alle aus meinem Bildarchiv, zur Ehnbachklamm und dem Klettersteig mit der Grotte.
Da der Bericht auch nicht nur Kletterer ansprechen soll, habe ich den schönen Zu oder Abstieg durch die Ehnbachklamm  bebildert. Start ist am kostenlosen Parkplatz neben der B 177 am Rotkreuz Rettungspunkt. Es ist dann halt gut eine Stunde weiter, was sich aber sehr lohnt, da diese Variante auch nicht überlaufen ist.
Weitere Infos wie immer bei den Bildern. Ich empfehle auch die Berichte von Tef  zur Umgebung, und von Basti zur Sektion 2.
Nachtrag: Der Parkplatz ist jetzt nicht mehr kostenlos. Für 4 Std. € 2.50 er wechselt nicht sondern bei mehr Geld wird die Parkzeit verlängert. Es gibt auch eine neue Wegeführung oberhalb mitten durch den Steinbruch mit schöner Aussicht in das Inntal u.s.w.

Anton

Hike partners: Anton


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»