COVID-19: Current situation

Via ferrata de la Tour du Jalouvre (1988 m)


Published by rihu , 21 November 2006, 11h52.

Region: World » France » Haute-Savoie
Date of the hike:10 July 2006
Via ferrata grading: D
Waypoints:
Height gain: 825 m 2706 ft.

Ausgangspunkt ist St. Jean de Sixt.

Schöne Tour mit einer SAC-Seniorengruppe.
 

1100 m lang, Schwierigkeitsgrad D bis D+, teilweise luftig
Nach 20 bis 30 Minuten Gehzeit vom Parkplatz aus, überquert man den ersten Teil im Aufstieg links, aufeinanderfolgende Felstrassen bringen sie zur "Arche du Bouquetin" vor der Schlüsselpassage, die in einem leichtem Hang liegt, die Überwindung erfolgt in kleinen Etappen, die technische Fertigkeiten verlangen; Sie befinden sich nun im Revers des "Cul Tourné". Nach einem felsigen Aufstieg folgt nun eine Wanderung auf einem leichten Weg in Richtung des Tour du Jallouvre.
Man kann die Tour an der Wegabzweigung "Sortie à Fred" unterbrechen, einen leichteren Weg einschlagen und ihn mit einem kurzen Sprossenabstieg beenden.

Man gelangt über die "passerelle du Gypaète" (Steg des Bartgeiers, 16 m lang, in luftiger Höhe, von einer steilen Bergsäule gekennzeichnet) zum Tour du Jallouvre. Für Sensationsgefühle ist gesorgt! Sie befinden sich nun vor dem "le pilier des courants d'air". Eine große felsige Überquerung an der Vorderseite entlang, sehr beeindruckend vor allem durch den Steg, der aus einem halben Lärchenstamm besteht und für Herzklopfen sorgt. Ein sehr schöner leichter Berggrat führt sie nun zum Gipfel des Tour du Jallouvre.

Der Rückweg erfolgt zuerst auf der Vorderseite des Tour du Jallouvre, nach einer Weile gelangt man dann zu einer steilen Felsschlucht, die mit einem Seilzug ausgestattet ist, um zur Schlucht "Combe du Rasoir" zu gelangen (Achtung: Schneelawinengefahr)

AUSSERGEWÖHNLICHE SCHWIERIGKEITEN: Durch die lange Tour und die Wetterbedingungen, kann es vorkommen, dass sich der Weg nach der Überquerung des Stegs als schwierig erweist, vor allem auf dem Rückweg.

Hike partners: rihu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Matthias Pilz says: Wirklich
Sent 7 March 2007, 18h16
....sehr schöne Fotos!
LG Matthias

rihu says: RE:Wirklich
Sent 7 March 2007, 20h00
Vielen Dank!
Es war auch eine tolle Tour.
Mit bestem Gruss, Richard


Post a comment»