COVID-19: Current situation

Via "Everglades" auf die beiden Güslen


Published by PStraub , 10 June 2021, 17h15.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:10 June 2021
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG   Spitzmeilengruppe 

Es ist kein Geheimnis, dass (namentlich bekannte) Einheimische mit allerhand illegalen Maschinen auf  Wanderwegen nach Tannenboden und Seeben hinauffahren. Der von Unterterzen legal höchste erreichbare Punkt ist jedoch Altstafel (P. 1382), wo im Winter die Terzaabfahrt vorbei führt.

Die Strasse nach Altstafel beginnt kurz vor Oberterzen. Bis zur Verzweigung auf ca. 1320 m ist das eine gute Teerstrasse, das letzte Stück ab dort ist ein Schotterweg.

Nach der Bike/Hike-Umrüstung in Altstafel folgte ich ungefähr der "Piste" der Terzaabfahrt. Was aussieht wie eine Wiese, ist derzeit eher ein Fluss. Schneeschmelze und heftige Niederschläge auf diesem wasserundurchlässigen Boden: Die Hänge bis Seeben sind voller Wasser - fast wie in den Everglades.

Beim Bödeli zwischen Lächlen (!) und Brittertannen bin ich direkt den Hang hoch Richtung Güslen. Im Aufstieg ging ich bei Zwischengüslen eher nördlich, im Abstieg eher südlich. Gängig ist beides, letzteres ist weniger steil.
Trotz Tourismusregion ist das reines Gemsengelände. Selbst in den Schneeresten zwischen den beiden Güslen hatte es nur uralte Reste von Spuren (je nach Route Stellen T4).

Bike-Anteil: 970 m
Hike-Anteil: 540 m

Hike partners: PStraub


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»