COVID-19: Current situation

Federispitz über Plättlispitz


Published by alpen_kraxler , 8 April 2021, 20h08.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:14 February 2021
Snowshoe grading: WT4 - High-level snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: Speerkette   CH-SG   Speer-Mattstock   Zürcher Hausberge 

Die Speerkette steht direkt vor meiner Nase, daher verwundert es nicht, dass ich diesen Winter ca. 15mal oben war. Meine Favoriten Tour war am Ende die, mit den schwersten Bedienungen.
Die Schicht Neuschnee (Pulver) lag auf der alten verregneten Schicht, starker Wind und Minus 12 Grad. Über Brändliberg 801, Unternätenalp 1321, ging es zu Stelli 1453 und auf die schöne Gratwanderung zum Plättlispitz 1764. Der Wind machte die kalten Temperaturen noch kälter und formte schöne aber auch gefährliche Schneeverwehungen.

Vom Plättlispitz 1764 zum Federispitz 1865, wechselten sich tiefe Verwehungen, mit fast leergefegten Stellen ab, mein Weg ging immer hoch der Kante nach. Die versicherte Stelle war total eingeschneeit, daher entschied ich mich sie frei zu machen, da ich den gleichen Rückweg nehmen wollte (musste). Der alternative Heimweg über Federigrat kam heute lawinentechnisch nicht in Frage. Ansonsten könnte man etwas links von der Versicherung einfach ein Jump in den Schneehang machen aber retour hoch kommen würde schwer werden. Der Schlussaufstieg zum Federispitz 1865, musste schön der Kante nach gemacht werden aber immer sicher festen Boden unter den Füssen zu haben. Der Schnee im Hang war zu instabil, der Wanderweg tief vergraben und bei Fiderschen sah man bereits diverse Abrisse. Schon anfangs Woche gingen die Flanken vom Plättlispitz 1764 und Fiderschen nieder.

Der Federispitz 1865 ist mein Lieblings Platz und würde ich nicht jeden Zentimeter kennen, hätte ich bei diesen Bedienungen beim Plättlispitz 1764 kehrt gemacht. So konnte ich bei diesen Bedienungen doch sicher zum Federispitz 1865 gelangen und traf bei der ganzen Tour keine Seele an.

Der Federispitz, Fiderschen oder auch die Flanken des Federigrates sind im Winter immer mit Vorsicht zu geniessen.  Oft gehen hier Schneerutsche. Bei solchen Bedienungen rate ich vor einer Begehung ab.


Hike partners: alpen_kraxler


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T3+
18 Apr 21
Federispitz mit 10min Sonne · alpen_kraxler
T4
T3
29 Nov 18
Federispitz · leuzi
T3 F
21 Apr 18
Federispitz Bike, Hike & Biwak · maenzgi
T3

Comments (2)


Post a comment

aBart says: Fedri
Sent 9 April 2021, 19h15
Schöne Tour an einem kalten Tag. Hab den Federi dieses Jahr noch nicht gemacht. Vielleicht nächste Woche. Gehe am liebsten, wenn die Gräte schneefrei sind, sonst aber noch Schnee hat.

alpen_kraxler says: RE:Fedri
Sent 9 April 2021, 20h03
Wind und das warme Wetter, werden die Gräte schon bald schneefrei gemacht haben. Viel Spass und geniess den Blick auf die Linthebene ;-)


Post a comment»