COVID-19: Current situation

Koppachstein (1.537 m) - versunken in Nebel und Schnee


Published by boerscht , 22 February 2021, 12h29.

Region: World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike:15 January 2021
Ski grading: F
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 3:00
Height gain: 640 m 2099 ft.
Height loss: 640 m 2099 ft.
Route:6,9 km

Sehr viel Neuschnee ist die letzten Tage gefallen. Am Bodensee dauerhaft schlechtes Wetter, da muss man wenigstens am Wochenende mal raus. Also schnell nach Feierabend auf den Koppachstein, welcher auch bei viel Neuschnee Lawinensicher ist.

Parkplatz Lecknertal - Ochsenlageralpe - Koppachstein L; 2 h:

Los gehts am Winterparkplatz im Lecknertal, sprich einfach so weit die Fahrstraße ins Tal nach hinten fahren wie möglich. Schon im Tal hat es sehr viel Schnee, leider schaffen wir es die ganze Tour über jedoch nicht aus der Nebeldecke heraus. Über den bereits gespurten Fahrweg gehts ins Lecknertal hinein. Eine tolle, tiefverschneite Winterlandschaft. Zunächst über weite, offene Flächen, dann durch Wald geht es hinauf zur Ochsenlageralpe. Zum Glück ist vor uns schon jemand unterwegs gewesen und hat eine gute Spur im tiefen Schnee angelegt. Knietief ist diese, das wär schön anstrengend geworden.
Vorbei an der Ochsenlageralpe gehts weiter hinauf in Richtung Koppachstein.
Die Spur führt leider nicht ganz zum Gipfel hinauf. Wir spuren danach anstrengend noch weiter. Mit dem Sonnenuntergang überm Nebel wird das heute leider nichts mehr...
Kurz unterm Gipfel drehen wir dann um, um bei der Abfahrt noch etwas Tageslicht zu haben.

Koppachstein - Parkplatz Lecknertal L; 30 min:

Der Schnee ist perfekt, jedoch für unsere nicht so extrem breiten Ski einfach zu tief und nicht steil genug. An den steileren Stellen der Abfahrt sind aber ein paar spaßige Schwünge drin.
In der Abfahrt werfe ich Dummopf mein Handy aus der Hosentasche, was zum Glück direkt bemerkt wird.
So kommen die Lawinenschaufeln auch mal zum Einsatz. Nach 10 min ist das Handy glücklicherweise wieder gefunden.
Der Fahrweg durchs Lecknertal zurück zum Parkplatz ist dann mit etwas Stockeinsatz verbunden, lässt sich aber ohne auffellen bewältigen.


Schöne, kurze Feierabendtour mit bestem Pulverschnee. Die Abfahrt ist sogar recht lohnenswert.


Hike partners: boerscht


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»