COVID-19: Current situation

Pistentour am Imberg aber mit Gipfeln


Published by alexelzach , 25 January 2021, 22h22.

Region: World » Germany » Alpen » Allgäuer Alpen
Date of the hike:24 January 2021
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 5:15
Height gain: 1170 m 3838 ft.
Height loss: 1170 m 3838 ft.
Route:14,3 km
Access to start point:Parkplatz Imbergbahn (kostenlos)
Maps:BY1 Allgäuer Voralpen West - Nagelfluhkette, Hörnergruppe

Endlich wieder in die Berge und den Schnee genießen!
Leider aktuell für mich nur im Allgäu möglich, aber bis Oberstaufen ist es ja auch nur 1 Stunde Fahrzeit. Nachdem ich vor zwei Wochen bei noch dürftigen Schneeverhältnissen am *Hochgrat war, habe ich mich nun für die niedrigeren Hänge am Imberg entschieden, wo aktuell ja auch genügend Schnee liegt und wo man auch ein paar schöne Stunden mit Aufsteigen (Lifte sind ja geschlossen) und Abfahren verbringen kann.

Und die zwei Gipfel sollten natürlich auch nicht fehlen!
Der Imbergkamm ist hierbei allerdings nicht wirklich lohnend, denn nach dem ersten kurzen Anstieg geht es ziemlich flach weiter, erst zum Kreuz und dann noch etwas weiter zum höchsten Punkt des Kamms, wobei man sich darüber streiten kann, wo der denn genau liegt. Lohnend ist womöglich die Abfahrt nach Süden Richtung Remmeleckalpe, von der man dann auch wieder zum Imberghaus aufsteigen kann.

Ich bin aber flach zurück zum Imberghaus und dann gleich weiter runter, was zunächst auch recht flach ist (erst das letzte Stück hinunter zum Bärenlochlift macht richtig Spaß). Rückblickend empfiehlt es sich vom Imberghaus gleich weiter Richtung Fluh aufzusteigen, von wo aus man dann diverse Abfahrtsmöglichkeiten hat.

Lohnend ist dann aber auf jeden Fall der Ausflug zum Gipfel der Fluh. Links neben der Bergstation des Fluhexpress geht's durch den Wald hinauf zum höchsten Punkt, von wo aus man einen herrlichen freien Blick auf die Nagelfluhkette hat. Und auch die Abfahrt hinunter zur Hochbühlalpe macht Laune. Von dort nochmal hoch zum Fluhexpress und mit vielen Abfahrtsmetern wieder runter zum Bärenlochlift und mit kurzem Gegenanstieg zurück zum Parkplatz.

Alles in allem ein toller Skitag bei dem es Nachmittags trotz durchwachsener Vorhersage sogar noch richtig sonnig wurde

Hike partners: alexelzach


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»