COVID-19: Current situation

Belchensteig


Published by maawaa , 14 September 2020, 18h28.

Region: World » Germany » Südwestliche Mittelgebirge » Schwarzwald
Date of the hike:12 September 2020
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 5:15
Height gain: 594 m 1948 ft.
Height loss: 594 m 1948 ft.
Route:14,38
Access to start point:Mit dem PKW zum Wiedener Eck ( 1035m )

Mit dem bekannten Belchensteig haben Desiree & ich heute einer schönsten Wanderwege besucht die man am Belchen ( 1414m ) wandern kann. Mit etwas über 14 Kilometern und 600 Höhenmetern ein echter " Genießerpfad " wie es die Werbung von Schwarzwald Tourismus auch verspricht.   

Bei bestem Sommerwetter starten wir morgens am Wiedener Eck ( 1035m ). Der Parkplatz ist schon ganz ordentlich ausgelastet, alleine ist man im Spätsommer auf dem Belchensteig sicher nicht. Wir gehen den Weg im Gegenuhrzeigersinn an. Zunächst geht es in südwestlicher Richtung an Dietschel ( 1241m ) und Heidstein ( 1274m ) vorbei. Ein schmaler Pfad führt durch den Wald, herrliche Stille, wunderbar ! Dann in südlicher Richtung zum Rübgartenkopf ( 1246m ), bzw. auch hier daran vorbei. Beim Anstieg zum höchsten Punkt des Belchen ( 1414m ) ist es dann natürlich mit der Stille vorbei. Viele Wanderer nutzen das schöne Wetter um den dritthöchsten Schwarzwälder zu besuchen. 

Am Gipfel angekommen - wunderbar ! Was für eine tolle Aussicht ! Im Süden, Osten und Norden der Schwarzwald, im Westen reicht der Blick in die Rheinebene und immerhin noch zum Kaiserstuhl. Die Gipfel der benachbarten Vogesen ahnt man mehr als das sie zu sehen sind. Wir legen uns ins Gras, genießen mitgebrachte Köstlichkeiten, die Sonne und die Aussicht.  
Nach einer Weile machen wir uns auf den Weg zum Belchenhaus ( 1359m ). Hier kehren wir noch auf einen Kaffee ein und beobachten das emsige Treiben der Wanderer, Radler und Touristen. 

Auf dem Normalweg geht es, immer die knallgelben Kabinen der ehemaligen Expo2000 - Gondelbahn im Blick, hinab zur Talstation ( 1092m ). Das Belchenhotel Jägerstüble und das Hotel Belchen - Multen hinter uns gelassen wird es wieder etwas ruhiger, der Rückweg zum Wiedener Eck zieht sich ganz schön. Beim Fotostop an einem typischen Schwarzwälder Haus komme ich dann noch dem unter Strom stehenden Weidezaun etwas zu nahe... Prompt wirft es mich zu Boden - da war ganz schön Saft auf der Leitung ! :)

In nördlicher Richtung wandern wir dann zurück zum Ausgangspunkt, dem Wiedener Eck ( 1035m ). Etwas mehr als fünf Stunden waren wir unterwegs - ausgiebige Pausen inklusive. 


Fazit :

Wunderbare, kurzweilige, abwechslungsreiche Wanderung mit tollen Ausblicken ! Pflichtprogramm wenn man gern im Schwarzwald unterwegs ist ! 



Hike partners: maawaa


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 49952.gpx Belchensteig

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»