COVID-19: Current situation

BA-AB: von Würzburg nach Lohr am Main


Published by detlefpalm Pro , 1 July 2020, 08h44.

Region: World » Germany » Östliche Mittelgebirge » Sonstige Höhenzüge und Talgebiete
Date of the hike:10 June 2020
Mountain-bike grading: F - Easy
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 4:00
Route:67 Kilometer

Genuss-Radeln am Main. In sechs Tagen von Bamberg bis Aschaffenburg. Sieben Corona-bedingte Methoden, ein Frühstück einzunehmen.

Wir bauen eine Exkursion auf die Festung Marienberg ein. Anscheinend ist Fahrradfahren auf der Festung verboten, allerdings hängt das Schild quasi am Aussichtspunkt, also ganz hinten, wo es sowieso schon zu spät ist. Der Verbotshinweis ist eingebaut in die historische Beschreibung der Anlage. Wie so immer, geht es schneller von der Festung runter als rauf, und bald sind wir wieder auf dem Main Radweg.

Der nächste Stop ist nicht weit: der Rokoko-Garten in Veitshöchheim; der ist so Rokoko, dass es einem gruselt. Man gelingt dahin, indem man über eine Fussgängerbrücke über den Main radelt; auch dass ist nicht erlaubt (man soll schieben, vermutlich weil die Geländer deutlich zu niedrig sind um einen Abflug in den Main zu verhindern), aber so richtig verboten ist es auch nicht.

Ereignislos, aber schön, nach Lohr. Inzwischen sind wir nicht mehr so richtig von der fränkischen Gastronomie überzeugt, finden aber doch etwas zum Essen.

Frühstück 5: Bei der Ankunft am Abend verteilt ein Feldwebel Frühstücks-Menus. Man muss auf der Stelle eins von vier auswählen. Es wird ein timeslot vergeben.  Die bestellten Menu-Teller werden pünktlich serviert. Meines (Weißwurst) schmeckt hervorragend. 

Zurück zum Start nach Bamberg

Zurück zur vorigen Etappe

Zur fünften Rad-Etappe

Hike partners: detlefpalm


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»