Wegen COVID-19 keine Wanderungen, bleib bitte zu Hause!
A causa del Corona Virus nessuna escursione, resta per favore a casa!
A cause du COVID-19 pas de rando, reste s'il te plait à la maison!

https://bag-coronavirus.ch/

Skitour Kerschkern


Published by Matthias Pilz Pro , 9 March 2020, 19h07.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Rottenmanner und Wölzer Tauern
Date of the hike: 8 March 2020
Ski grading: D
Waypoints:
Geo-Tags: A 

Der Kerschkern wird meist aus dem Triebental bestiegen, aber auch auf dem Lisingstal gibt es mehrere mögliche Anstiege - allen ist aber der deutlich höhere Schwierigkeitsgrad der Route gemeinsam. Der von uns gewählte Anstieg durch die Finsterliesing ist landschaftlich eindrucksvoll, erfordert aber neben guter Kondition für den langen Anmarsch durch den Graben auch sichere Verhältnisse in der Steilstufe und im Gipfelhang. 

AUFSTIEG: Vom Parkplatz Rippl in Reith folgt man dem Forstweg ins Finsterliesingkar. Nach rechts stehen nun unter dem Schrimpfkogel dreierlei Steilrinnen für den Aufstieg zu Verfügung, alle sind etwa 40° steil. Darüber erreicht man ein sanften Kar, aus welchem man nach rechts um einen Gupf herum den Ostrgrat des Kerschkerns erreicht. Am Kamm zum Gipfel, zuletzt etwa 3 Minuten über Blöcke zu Fuß.

ABFAHRT: Wie Aufstieg, diverse Varianten.

SCHNEE: Lokal Triebschneeauflage geringer Mächtigkeit, leicht störbar aber geringe Bruchfortpflanzung. Großteils pulvrig. Kleine Auslösung (Größe 1) in einer Steilrinne am unteren Ende des Gipfelhanges.

WETTER: Anfangs Wolkenfetzten, bald sonnig.

MIT WAR: Kathi, Rainer, Karin

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Pilz 

Hike partners: Matthias Pilz


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

AD
AD+
14 Jan 06
Kerschkern · Matthias Pilz
AD
30 Mar 14
Skitour Kerschkern · Erwin123
AD+
14 Apr 13
Skitour Kerschkern · Matthias Pilz
AD-

Post a comment»