Bad Schartl 1445m - Apokalypse


Published by georgb Pro , 17 November 2019, 09h51.

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike:16 November 2019
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Time: 8:00
Height gain: 800 m 2624 ft.
Height loss: 800 m 2624 ft.
Route:24km
Maps:tabacco Pustertal

Stol.it meldet apokalyptische Zustände im Pustertal! Tatsächlich könnte man meinen, die Welt geht unter, Bruneck ist stockfinster, ohne Strom fallen die Heizungen und Kaffeemaschinen aus, ich friere und bin auf Koffeinentzug. Ohne Strom leeren sich auch die Akkus und selbst die Telefonverbindungen brechen zusammen. Schulen, Banken und Lebensmittelgeschäfte sind geschlossen, langsam geht den Menschen sogar das Geld und die Nahrung aus.
Kaum ist wieder für einen Tag Strom, rennen die Hamster zum Einkaufen, man hört von tumultartigen Szenen und Handgreiflichkeiten zwischen den Kunden!? Ich habe schon einen Campingkocher geordert nebst Ersatzkartuschen, denn ohne Nahrung kann ich lange auskommen, aber ohne Kaffee keinen Tag.
Im wörtlichen Sinne "enthüllt" die Apokalypse aber die Versäumnisse und Inkompetenzen der Waldbauern und Stromversorger. Die schnellwachsenden Fichten halten den Schneemassen nicht stand, die Hochspannungsschneisen sind zu schmal und die Notsysteme ungenügend koordiniert, so braucht es Tage bis die umgefallenen Bäume verräumt und die Leitungen wiederhergestellt ist. Manche Gemeinden sind seit 4! Tagen ohne Strom, das gab es noch nie und es sind weitere starke Niederschläge angesagt.
Doch anstatt zuhause auf den nächsten Stromausfall zu warten und Horrorszenarien zu malen, beschließe ich mich den Widrigkeiten auszusetzen und schreite der Apokalypse todesmutig entgegen. Den Wagen lasse ich im Schutz der Garage stehen und marschiere direkt von der Haustür los.
Schon bald bremst mich das erste Warnschild, selbst einfache Spazierwege sind als unpassierbar ausgewiesen!? Ich ignoriere die Verbote und wühle mich unter und über umgestürzte Bäume Richtung Niederolang. Mein Ziel ist Bad Schartl, normalerweise über einen netten Steig leicht zu erreichen. Doch die Apokalypse ist auch hier nahe, massenweise liegen mannsdicke Stämme und Baumkronen quer, der Wald schlägt zurück, vom Steig ist kaum etwas zu erkennen und ich kämpfe mich mühsam auf steilen Umwegen durch den knietiefen Schnee.
Irgendwie erreiche ich aber doch eine Lichtung und das alte Badehaus taucht aus dem Nebel auf. Das Gebäude ist erstaunlich gut erhalten, als wärs gestern gewesen, dass die Gäste sich hier amüsiert haben. Ein paar Wolkenlücken lassen kurz die Sonnenstrahlen durch und verzaubern den verlassenen Ort, ich bin entzückt.
Nur meinen ursprünglichen Plan, durch die Wälder übers Hexenplatzl zurück, lasse ich bald fallen und wähle die Straßenvariante nach Geiselsberg und Mitterolang. So komme ich gut voran und kann mir sogar den Abstecher zum Peststöckl leisten. Meine Beine tragen mich weiter, es wird ein langer Marsch zurück nach Bruneck, am Ende sind es 24 Kilometer und erst kurz vor Anbruch der Dunkelheit schließe ich die Haustür auf.
Die Apokalypse scheint verschoben, das Licht brennt und die Kaffeemaschine läuft. Ich danke den himmlischen Mächten, springe schnell unter die warme Dusche und lege mir Kerzen und Taschenlampe zurecht für den nächsten Stromausfall!?

Hike partners: georgb


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (12)


Post a comment

Winterbaer Pro says: Durchhalten
Sent 17 November 2019, 10h18
Halt durch, Giorgio! Hoffentlich können sie den Campingkocher und die Kartuschen dann auch liefern? Eine Alternative wäre sonst noch Spiritus. So einen "Kocher" kann man sich auch selber bauen.
Und bleib daheim! Nicht dass Du noch hier in den Kommentaren landest!

Alles Gute und dass es bei Euch endlich mal aufhört zu regnen und zu schneien!

georgb Pro says:
Sent 17 November 2019, 10h40
Momentan kann man auch vor der Haustür vom Baum erschlagen werden, da brauchts nichtmal Lawinen!? Spiritus trink ich aber nur im äußersten Notfall ;-)

Winterbaer Pro says: RE:
Sent 17 November 2019, 10h56
Du sollst ihn nicht saufen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ist nicht besonders gesund!
Bauanleitungen gibt es massenhaft im Internet, falls Du Strom hast oder der Akku so lange reicht. Find das schon genial, Du nicht?

georgb Pro says:
Sent 17 November 2019, 12h13
La necessità aguzza l´ingegno ;-)

Winterbaer Pro says: RE:
Sent 17 November 2019, 13h47
Cresciuta in una casa in legno senza acqua calda, con riscaldamento a carbone, in inverno la neve fino alla grondaia, anche oggi di tanto in tanto mi piace ancora uno stile di vita piuttosto minimalista. Naturalmente nessuno dovrebbe essere danneggiato dalle circostanze estreme come in questo momento da voi! Buona fortuna Giorgio e l`Alto Adige!

ZvB says:
Sent 17 November 2019, 14h40
Mei Schorsch,

früher hatten sie das ganze Jahr keinen Strom und noch ganz viel früher davor nicht einmal Kaffee!

Und immer schön Helm tragen, wenn Du vor die Tür gehst.

Saluti
Zing

georgb Pro says:
Sent 17 November 2019, 16h43
Dich möchte ich sehen ohne Kaffee! Dann bräuchte ich den Helm wahrscheinlich schon, wenn du neben mir stehst ;-)

ZvB says: RE:
Sent 17 November 2019, 17h27
Ja, da könntest Du recht haben. Nur ein Helm allein reicht dann vielleicht nimmer...
Ich denk an Dich beim nächsten Expresso oder soll ich lieber Eßpresso sagen?

postschu says:
Sent 17 November 2019, 16h00
Hallo Georg,
Ich könnte Dir ja ne Große Thermo-Kanne Kaffee schicken.
Ja, die Natur lässt sich die Ausbeutung nicht mehr gefallen und schlägt zurück.
Wünsche Dir gutes Durchhaltevermögen und das der Himmel dir nicht auf den Kopf fällt.
Stefan


Sent 17 November 2019, 22h11
Hallo Georg, Wahnsinn, was da gerade bei euch los ist. Ich drücke dir die Daumen, dass es bald wieder besser wird. Zumindest morgen solltet ihr ja zumindest vorübergehend etwas verschnaufen können. Viele Grüße!

Bertrand Pro says:
Sent 18 November 2019, 14h05
Herrliche Bilder ! In 2.5 Monaten sind wir wieder in Toblach - hoffentlich bleibt der Schnee bis dahin liegen...

Menek says:
Sent 20 November 2019, 17h58
quest'anno...fanculo agli sparaneve! :)


Post a comment»