Capanna Cava - Landarenca


Published by Zaza , 28 July 2019, 15h00.

Region: World » Switzerland » Grisons » Misox
Date of the hike: 7 July 2019
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: Gruppo Pizzo di Claro   CH-GR   CH-TI   Gruppo Torrone Alto 
Time: 7:00
Height gain: 1500 m 4920 ft.
Height loss: 2000 m 6560 ft.

Nach einer angenehmen Nacht und einem recht üppigen Frühstück geht es um 8 herum von der Capanna Cava los, wobei die Wetterprognosen ziemlich unsicher sind. Zuerst geht es mal Richtung Landarenca, also über den Passo del Mauro bis kurz nach Alpe d'Örz. Bei der Verzweigung entscheide ich mich für den Weg Richtung Brogoldone (weiss-blau markiert), der auf schöne Weise den obersten Teil des Valle di Cresciano quert. 

Die Regengüsse kommen dann zwar vom Binntal her ins Tessin und suchen das Val d'Iragna heim, bevor sie sich dann zum Glück Richtung Südost weiterziehen. So bleibt alles im grünen Bereich - von der Bocchetta di Piöv di Fuori geht es dann zur Bocchetta di Rossiglion (kurzer Abstecher zum Rosso di Grav) und dann runter zur Alp di Rossiglion und nach Landarenca. 

Weil ich hier kurz nach Mittag eintreffe, mache ich noch eine kleinere Bonusrunde: Zuerst mit der Bahn (Automatikbetrieb) runter nach Selma, dort im Dorfladen (Sonntags offen) was zu trinken kaufen und mit dem Bus bis Cauco. Dort zeigen die alten Karten nämlich einen Pfad, der durch wildes Gelände auf der Nordseite des Ria de la Motta aufsteigt. Allzuviel ist vom Weg nicht übrig, aber das Gelände ist interessant und teilweise exponiert. Am Ende quere ich (etwas mühsam) zur Brücke bei P. 1413 und gehe dann runter nach Selma zum Busstop. 

Hike partners: Zaza


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

jimmy says: Regentage
Sent 28 July 2019, 15h56
helfen, den hikr à jour zu bringen! Auch für diesen Nachklang herzlichen Dank!


Post a comment»