COVID-19: Current situation

Mulhacen 3'479m


Published by stkatenoqu , 21 April 2019, 14h53.

Region: World » Spanien » Andalusien
Date of the hike:24 July 2000
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: E 
Time: 6:15
Height gain: 1450 m 4756 ft.
Height loss: 1450 m 4756 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:von Granada ins Skigebiet Sierra Nevada
Access to end point:dito
Accommodation:in den Talorten

Das  dritte Land, das wir auf unserer Reise besucht haben, war Spanien. Ich will daher im folgenden unsere Wanderung auf den hoechsten Berg auf dem spanischen Festland beschreiben, Vom Norden, aus der Gergend um Granada, kann man im Wintersportgebiet Sierra Nevada weit hinauf mit dem Auto fahren. Im Sommer ist es hier relativ ruhig. 

Die Fahrstrasse fuehrt auch noch nach dem Parkplatz weiter, ist aber seit vielen Jahren fuer den allgemeinen Verkehr gesperrt. Sie war frueher eine der hoechsten Strassen in Europa (vielleicht gibt es im Kaukasus eine Strasse, die noch hoeher hinauffuehrt.). Man ueberschreitet einen Pass und kommt so auf die Suedseite, wo die Strasse einige Zeit bergab fuehrt. Endlich ist dann der Abzweig des Fusswegs zum Gipfel erreicht, der den Wanderer  auf den hoechsten Punkt bringt. 

Hier war eine laengere Pause angesagt, in der sich uns eine tolle Sicht ueber diesen Teil von Andalusien bot. Die Schoenheit dieser Rast konnte auch durch eine laut laermende Jugendgruppe nicht vermiest werden. Frisch gestaerkt wanderten wir auf dem Zustiegsweg wieder zurueck zu unserem Auto. Vorsicht, hier wartet eine lange Gegensteigung auf den Wanderer!    

Hike partners: stkatenoqu



Post a comment»