Kaienspitz (1122 m) Frühlingswanderung vom Bodensee über den Kaienspitz nach Heiden


Published by erico , 30 March 2019, 11h59.

Region: World » Switzerland » Appenzell
Date of the hike:24 March 2019
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-AR   CH-SG 
Time: 3:30
Height gain: 756 m 2480 ft.
Height loss: 422 m 1384 ft.
Route:12 Kilometer
Maps:[https://map.wanderland.ch]

Heute am 24.03.2019 sollte es eine Frühlingswanderung vom Bodensee auf den Kaienspitz sein. Frühzeitig am Morgen bin ich bei schönstem Wetter bei mir Zuhause in Rorschach gestartet. Eine Wanderung am Rorschacherberg und dem angrenzenden Appenzellerland ist wegen der schönen Landschaft und der tollen Aussicht auf den Bodensee jedes mal ein besonderes Erlebnis.


 

Beschreibung der Wanderroute:

 

Vom Bodensee (Rorschach) über Acker und Grub (Halten) hinauf zum Kaienspitz: ca. 2,5 Std. (T1)

 

Zuerst geht es durch einen Teil von Rorschach hindurch, am ehemaligen Benediktiner Kloster Mariaberg vorbei und bis hinauf zum St. Anna-Schloss. Auf diesem Wanderweg ist jeder froh wer eine Wanderkarte mitführt, denn die vielen Abzweigungen verleiten den Wanderer schnell einen falschen Weg einzuschlagen. Die Wanderwege sind aber gut beschildert und bei meiner Wanderung auf den Kaienspitz hält man sich am Besten an die Wegweiser, die, die Richtung zum St. Anton anzeigen. Auf der Anhöhe, Acker-Fürschwendi angekommen geht es nachher für einmal abwärts, hinunter nach Grub (Halten). Dort wird die Hauptstraße überquert und es geht nun praktisch im gleichen Stil weiter über Wiesen und Wälder bis hinauf zum Kaienspitz, wo es in schattigen Lagen noch einigen Schnee hatte.

 

Vom Kaienspitz hinunter nach Heiden: ca. 45 Minuten (T1)

 

Nach einer eher kurzen Pause mache ich mich auf den Weg, und gehe auf dem normalen beschilderten Weg über Oberhöchi und Schwanteln hinunter nach Heiden. In Heiden hat mich das „Zugfieber“ gepackt und ich bin mit der roten Zahnradbahn nach Rorschach hinunter gefahren, bis beinahe vor meine Haustüre.

 

 

Die Schlussbetrachtung:

 

Diese Frühlingswanderung kann ich nur weiterempfehlen, diese Wanderung ist vor allem wegen der herrlichen Aussicht auf den Bodensee und in die Berge (Alpstein) ein einzigartiges Erlebnis. Wer die Tour verlängern möchte kann natürlich von Heiden zu Fuß nach Rorschach zurückkehren, - der muss aber auf die schöne Zugfahrt mit der Zahnradbahn verzichten.

 

Viele Grüße
erico


Hike partners: erico


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»