COVID-19: Current situation

Die etwas anderen Gipfel ums Heimeli


Published by spez , 28 December 2018, 21h55.

Region: World » Switzerland » Grisons » Schanfigg
Date of the hike:22 December 2018
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Height gain: 4577 m 15013 ft.
Height loss: 4577 m 15013 ft.
Route:61.18 km
Accommodation:Heimeli, Sapün

auf der suche nach selten besuchten gipfelchen (gipfeli?) und gipfeln.

das wetter meinte es recht gut.

1. tag: zustieg von küblis zum schifer. der schnee ist nass, doch wir können bereits im talboden die felle montieren und den weg unter die skier nehmen.

2. tag: das wetter ist morgens recht gut und so führt uns der weg durch das gauderloch und den casannapass zum Schafturm (klein aber fein). als wir auf der schwerzi eintreffen werden die gipfel rasch eingenebelt und der wind nimmt zu. so verzichten wir auf die zenjiflue und rutschen bei schlechter sicht ins heimeli runter.

3. tag: hüttenpause: zuerst regen danach schnee und grosse lawinengefahr.

4. tag: da heute erhebliche lawinengefahr, entscheiden wir uns für die erkundung der nordseite der verschiedenen fluehen. das Mederger Hauptji ist durchaus ein lohnendes ziel.

5. tag: für den letzten tag ist ein wenig einfallsreichtum gefragt und somit besuchen wir einen nicht alltäglichen gipfel: das Totalphorn. für die abfahrt gibts auf der ostseite ein paar schöne schwünge. das totalphorn ist gerade im winter ein durchwegs lohnendes ziel.

Hike partners: spez


Gallery


Open in a new window · Open in this window

AD
12 Jan 20
Chüpfenflue · spez
PD
15 Mar 17
Stelli 2621m · Bergmuzz
F
F
18 Jan 15
Deep Powder am Stelli (2622 m) · marmotta
T3

Post a comment»