COVID-19: Current situation

Rotwand- Reibn - 1885 m - Mangfallgebirge


Published by Woife , 17 December 2018, 17h27.

Region: World » Germany » Alpen » Bayrische Voralpen
Date of the hike: 9 February 2009
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Height gain: 650 m 2132 ft.
Height loss: 1140 m 3739 ft.

Heute wunderbares Föhnwetter. Mit ein paar Freunden fuhr ich zum Spitzingsee und parkte bei der Taubensteinbahn. Mit ihr fuhren wir bequem zur Bergstation. Von dort mit den Ski weiter,  zuerst etwas hakelig am Taubenstein vorbei und dannn hinüber zum Lempersberg, den wir wegen des dortigen Naturschutzes unterhalb des Gipfelkamms querten. Mit Fellen fuhren wir dann etwa 50 hm abwärts in einen kleinen Talgrund und stiegen dann zum Kirchsteinsattel (1760 m) auf. Von dort längere Querung hinüber zum Rotwandgipfel (1885 m). Nach kurzer Gipfelschau Abfahrt zum Rotwandhaus (1737 m). Dort machten wir länger Brotzeit und genossen die Sonne wie auch den Blick auf die umliegende Bergwelt. Dann fuhren wir in den Talboden unter dem Rotwandhaus und stiegen  zur Kümpflscharte auf. Über weite tw. pulvrige Hänge  zur Großtiefentalalm (1580 m). Zügiger Aufstieg zum Miesingsattel (1704 m). Von dort über die - wie meist - harten Hänge hinunter zur Kleintiefentalalm. Hier fellten wir wieder an und stiegen am Taubensteinhaus vorbei zum Sattel unter der Bergstation der Taubensteinbahn (1552 m). Von dort fuhren wir die griffigen Hänge bis zum Lochgraben, wo zum Teil ein bisserl der Dreck rausschaute. Recht wenig Leut unterwegs.

Hike partners: Woife


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»