COVID-19: Current situation

Mont Charvin (2209 m)


Published by Riosambesi , 31 October 2018, 21h38.

Region: World » France » Savoie » Maurienne
Date of the hike:25 October 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Time: 3:00
Height gain: 700 m 2296 ft.
Height loss: 700 m 2296 ft.
Route:7 km
Access to start point:Ab Grenoble/Chambéry auf die A43 Richtung Maurienne/Turin. In Saint-Jean-de-Maurienne Richtung Vallée d´Arvan. In Le Villard (kostenlos) parken.

Vorsicht, Verwechslungsgefahr! Es gibt in den französischen Alpen zwei Berge, die den Namen "Mont Charvin" tragen. Der bekanntere steht in der Chaîne des Aravis. Dort hatte ich mich nach der Tour aus dem Auto ausgesperrt. Am Ende hat ein herbeigerufener Bergbauer mit einer schweren Axt die Seitenscheibe eingeschlagen. 
Der kleinere der beiden Mont Charvin steht im Vallée d´Arvan. Und zwar völlig frei, was eine interessante Aussicht vom Gipfel verspricht: Vor allem auf die Aiguilles d´Arves, die "Drei Zinnen von Savoyen". Eigentlich müsste man es umgekehrt definieren, denn das französische Dreigestirn ist deutlich höher (3519 m) und nicht weniger eindrucksvoll. Außerdem lockt der Blick auf den vergletscherten Pic de l´Etendard. Das dahinter liegende Skigebiet von Alpe d´Huez bleibt auch dahinter, d.h. nicht sichtbar.
Der Aufstieg: So harmlos der Mont Charvin aussieht, so sehr täuscht der Anblick. Die offenbar nur wenig begangene Route ist deutlich steiler, als man dies von Le Villard aus vermutet. Etwa bei P2000 lässt die Steigung deutlich nach. Nun folgt eine Querung in dem steilen Grashang. Der Pfad ist schmal und hangseitig geneigt. In einem Sattel öffnet sich der Blick in den NO-Hang. Der Clou: Dort stehen "Les Fées", also Feen. Tatsächlich handelt es sich um auffällig geformte Felsnadeln. Vom Pass bis zum Gipfel ist es dann nur noch ein Bergspaziergang.
Die Aussicht löst ihr Versprechen ein. Etwas schade nur, dass die Aiguilles d´Arves durch die tief stehende Sonne nicht in perfekter Ausleuchtung zu sehen sind. Etwas besser kann man sie dafür bei der Rückfahrt betrachten, von Albiez-Montrond aus.
Abstieg auf der Aufstiegsroute.

Hike partners: Riosambesi


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 42419.gpx Mont Charvin

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»