COVID-19: Current situation

Aineck 2'222m


Published by stkatenoqu , 12 October 2018, 13h27.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Ankogel-Gruppe
Date of the hike:11 October 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Time: 3:45
Height gain: 560 m 1837 ft.
Height loss: 560 m 1837 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:Der Katschbergpass kann von Kärnten und von Salzburg über die mautpflichtige österreichische A10 erreicht werden. Über die B99 kostet es keine Maut.
Access to end point:dito
Accommodation:in den umliegenden Orten

Auf der Heimfahrt aus Kärnten machte ich einen Wanderhalt auf der Katschberghöhe, um das Aineck zu besteigen. So wanderte ich vom Parkplatz 3 auf der noch trockenen Skipiste bei heftigem Föhn hinauf auf den Gipfel. Der Weg ist teilweise auch ein bisschen steil, aber auf der begrünten Fläche wunderbar zu begehen. Vom Gipfel bot sich eine überaus schöne Sicht in die Runde, von den Hohen und Niederen Tauern zu den Nochbergen und in der Ferne auch zu den Karawanken. Nach einer sturmbedingt eher kürzeren Pause folgte ich der Skipiste und dem dazugehörenden  Fahrweg hinunter zur Branntweineralm, von wo mich der Rundweg zurück zum Pass und meinem Auto brachte.

Dazu noch zwei Bemerkungen: 1. das "Gipfelkreuz" steht ca 50 Höhenemeter unter dem Gipfel und ist wandertechnisch vollkommen bedeutungslos; 2. Relativ kurz vor der Branntweineralm warnt ein Schild, dass man hier nicht zum Katschberg käme. Das Schild ist falsch, denn von der genannten Hütte führt der Rundweg zurück zum Pass, wie ich ja oben beschrieben habe. Dennoch möchte ich bemerken, dass der von mir gewählte Abstieg nicht empfohlen werden kann, da der Rundweg von der Branntweinalm zum Pass circa 1 1/2 Stunden dauert, ziemlich eben ist und kaum Aussicht bietet.Ich empfehle daher den Aufstiegsweg auch für den Abstieg.

Hike partners: stkatenoqu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Post a comment»