Roslenfirst


Published by BlackYak , 1 October 2018, 16h22.

Region: World » Switzerland » Appenzell
Date of the hike: 1 July 2018
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Alpstein   CH-AI   CH-SG 
Time: 7:00
Height gain: 1800 m 5904 ft.
Height loss: 1800 m 5904 ft.
Route:18 km

Kraftakt
Ausgangspunkt ist Sax. BlackYak parkierte sein Fahrzeug bei einer Ausweichmöglichkeit im Wald bei Rüfi. Weil BlackYak nicht ortskenntlich ist bemerkte er erst im Nachhinein, dass weiter oben ein offizieller Parkplatz gewesen wäre. Bei brütender Hitze geht es im Südhang hinauf bis zur Saxerlücke. Dort gibt es eine kleine Trinkpause und dann geht es schräg hinauf in Richtung Roslenfirst (Mit einem Zeigefinger und mehreren BlackYaks in der Karte ersichtlich). BlackYak rät wegen den Brennesseln auf dem Roslenfirst lange Hosen zu tragen. Der Roslenfirst zieht sich extrem in die Länge, aber die Aussicht in Richtung Säntis macht es zu einer Kurzweiligen Passage. Über Grashänge geht es hinunter auf den offiziellen Bergwanderweg. Von dort aus in Richtung SAC Hütte. In der frisch renovierten Zwinglipasshütte gibt es für nur 5 CHF eine energiereiche Suppe. Nach der Stärkung geht es die Häderen hinunter zur Bollenwees. Einige Schneefelder müssen überquert werden, was eine schöne Abwechslung mit sich bringt. Nach dem fast schon traditionellen Nussgipfel (meistens aber am Morgen, Nachmittags gibt es oftmals nur noch Schlorzifladen, welcher nicht minder gut ist!) geht es das letzte Mal hinauf zur Saxerlücke und via Underalp zurück zum Auto. Glücklicherweise hatte es kein Busse am Auto, was mir trotz Ermüdung ein Lächeln ins Gesicht zauberte.

Hike partners: BlackYak


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

VI
PD+
1 Apr 07
Mutschen und Roslenfirst · Delta
T5
9 Sep 15
Alpstein · BaumannEdu
WT3
13 Feb 10
Mutschen & More · marmotta
T6 III
13 Oct 19
Kreuzberg V (Westgrat / Nordwand) · Bergamotte

Post a comment»