Gstoder


Published by 619er , 21 September 2018, 22h06.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Schladminger Tauern
Date of the hike: 3 September 2018
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Time: 4:00
Height gain: 910 m 2985 ft.
Height loss: 910 m 2985 ft.
Route:ca. 10 km
Access to start point:Über die B 96 von Tamsweg Ri. Murau. Der Parkplatz liegt direkt an der Bundesstraße kurz hinter dem Ort Seetal ggü. des Gasthofs Klausen

Aufstieg:

Vom kleinen Parkplatz am Seetaler Klausentor  folgte ich dem Weg zur bereis vom Weitem sichtbaren Ruine Klauseneck. Von dort gings auf schönen Waldpfaden weiter hinauf zur bewirtschafteten Dorferhütte. Das letzte Stück zur Hütte verläuft auf einem Fahrweg, der von Seetal heraufführt.

Von der Alm führt der Weg ziemlich direkt und steil - ohne viele Schnörkel - hinauf zum freien Gipfelrücken. Über diesen gings dann deutlich flacher hinauf zum Gstoder-Gipfel. Da der Gstoder völlig frei steht, wäre die Aussicht - vorrausgesetzt der Gipfel ist frei - sicherlich hervorragend. Kurz vor Erreichen des Gipfels zog es jedoch zu. Kalter Wind, Querregen und eine Sicht nahe Null verkürzten die Gipeflrast erheblich.

Abstieg:

Der Abstieg erfolgte über die Aufstiegsroute.

Leichte teilweise etwas steile Wanderung, die man problemlos auch bei schlechterem Wetter gehen kann. Allerdings verpasst man in dem Fall die vermutlich überragende Aussicht.

Hike partners: 619er


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
26 Jun 13
Gstoder · klemi74

Post a comment»