Uri Rotstock Rondom


Published by Wanderigel , 20 September 2018, 08h28.

Region: World » Switzerland » Uri
Date of the hike:10 September 2018
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Time: 6:00
Height gain: 1600 m 5248 ft.
Height loss: 1600 m 5248 ft.
Route:Musenalp - Gipfel - Sassigrat - Musenalp
Access to start point:Mit Postauto bis Isenthal und zu Fuss bis Musenalp Talstation (ca 1,5 h), oder PW bis Hinterchlosterberg und zu Fuss bis Musenalp Talstation (10 min)
Accommodation:Berggasthaus Musenalp

Rundtour um und auf den Uri Rotstock.

Mit Mobility von Altdorf - Isenthal - Hinter Chlosterberg (dort gleich vor Beginn der kostenpflichtigen Strasse parkiert), zu Fuss bis Talstation der Seilbahn zur Musenalp.

Hoch mit der Bahn (fährt alle halbe Stunde oder wenn voll). Start um 9:10 Uhr, via Firnblätz - Stelli bis zur Weggabelung auf 1980 m. Dort steil in engen Kehren rechts hangaufwärts. Eine Felsstufe ist mit Drahtseil gesichert. Der Fels war teilweise nass und etwas rutschig.

Auf 2300 m erreicht man das schuttbedeckte und flache Vorfeld des Chlitaler Firns. Ab hier ist die Route bis zum Sattel unterhalb des Gipfels sehr gut markiert und führt durch eine wilde Schutt-, Fels- und Terrassenlandschaft, die der Gletscher in den letzten Jahrzehnten freigegeben hat. Achtung bei schlechter Sicht oder Schnee, zum Teil klaffen mehrere Meter tiefe Gletschertöpfe in den Kalkplatten.

Nach rund drei Stunden kurz nach zwölf Uhr erreiche ich den Gipfel.

Abstieg über den steilen Bergweg, der einen plattigen Abschnitt mit Stahlseilsicherung enthält. Auf dem normalen Bergweg schliesslich via Sassigrat zurück zur Musenalp, wo ich um 15:10 eintreffe. Um 15:30 Uhr runter mit der Bahn und entlang der Fahrstrasse das kurze Stück zurück zum Parkplatz.

Hike partners: Wanderigel


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»