COVID-19: Current situation

Bocktenhorn, 3043 m


Published by roko Pro , 18 July 2018, 19h43.

Region: World » Switzerland » Grisons » Davos
Date of the hike:18 July 2018
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.
Access to start point:Dürrboden
Access to end point:Dürrboden

Von Dürrboden führte mich meine heutige Tour gegen die Seeböden hinauf. Weiter über weglose, unmarkierte Geröllhalden hinauf zum Bocktenhornsattel. Da ich die letzten 6 Wochen in Südfrankreich verbrachte, war ich mir bezüglich der Schneelage nicht sicher und nahm vorsichtshalber Steigeisen und Pickel mit...die aber auf der ganzen Strecke im Rucksack blieben. Ohne Schneekontakt kam ich zum Bocktenhornsattel (Punkt 2848 auf der Landeskarte, Bezeichnung Bocktenhornsattel von erico gewählt). Von den Seeböden aufsteigend, peilt man direkt diesen markanten Einschnitt im Grat an *Bocktenhorn (3044 m) von Sertig Sand aus über die Chüealp
Über den Grat zum Südgipfel und weiter auf den Hauptgipfel des Bocktenhorn. Beim Südgipfel steigt man in einer heiklen Schuttrinne gegen die Ostseite ab und gelangt von dort ohne Probleme zum Hauptgipfel hinüber. Fast den ganzen Grat kann man auch ostseitig umgehen, was ich im Abstieg gemacht habe und dadurch Zeit einsparte. Im Fels fühlte ich mich allerdings wohler als in diesen steilen Schutthalden. 
Tour mit Einsamkeitsgarantie! Ich sah weder Steigspuren noch sonstige Hinweise auf eine Begehung in diesem Jahr. 

Hike partners: roko


Gallery


Open in a new window · Open in this window

T5- I
14 Oct 18
Bocktenhorn 3044 m · StefanP
T5- I
26 Jul 18
Bocktenhorn 3044 m · StefanP
T4+
12 Jul 20
Bocktenhorn 3043 m · StefanP
T5-
T5 PD II

Comments (2)


Post a comment

MunggaLoch says: Gratulation
Sent 18 July 2018, 21h58
Wir haben uns dort im Gebiet vor zwei Wochen rumgeplagt. Die Berichte sind aber noch in den Entwürfen

roko Pro says: RE:Gratulation
Sent 19 July 2018, 07h13
Da gab es sicher noch jede Menge Schnee, was den Aufstieg in diesem Gelände wesentlich erschwert. Bin gespannt auf den Bericht von euch.
Gruss Röbi


Post a comment»