Alles geritzt!


Published by Zaza , 23 February 2018, 21h12.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:21 February 2018
Snowshoe grading: WT4 - High-level snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 6:00
Height gain: 1800 m 5904 ft.
Height loss: 1800 m 5904 ft.
Maps:265S

Einst war ein blue wednesday ein klarer Fall für eine Tour mit 360, so wie seinerzeit im schneereichen Winter 2012. Heute ist der Mittwoch wieder blau und die Schneemenge wieder üppig, also warum nicht einfach die Tour von damals wiederholen?

Die Wetterlage ist recht kurios heute, denn auf der Alpennordseite geht der Nebel extrem weit hinauf. Am Morgen zeigt sogar die Webcam des Schilthorns Nebel, während es ennet des Lötschbergs bereits in Visp klar ist. Weiter hinauf im Goms wird dann auch die Schneedecke überzeugend und in Geschinen mache ich mich zunächst auf dir Normalroute zum Brudelhorn. Der Schnee ist zwar wegen dem kürzlichen Regen bis etwa 2400 m hinauf nicht mehr so schön pulvrig, wie ihn etwa bertrand vor ein paar Wochen antraf (Clic), aber es liegen trotzdem eine Menge Spuren vom Wochenende. So ist das Brudelhorn in etwa 2.5 Stunden erreicht, aber das giftige Lüftchen vergällt leider die Gipfelrast ziemlich. 

Zum Wiederaufwärmen gibt es kaum was besseres als Spurarbeit. Deshalb mache ich mich durch herrlich unverspurten Pulverschnee auf den Weg zu den Ritzbergen, wobei ich mich im Aufstieg meist an den Grat halte. Für den Rückweg gehe ich zuerst zum Distelsee und dann wieder hinauf zum Teltschehorn. Von hier an liegen nun wieder mehr Abfahrtsspuren vom Wochenende. Auf mittelprächtigem Schnee geht es durchs Chietal hinunter und zur eingeschneiten Nufenenpassstrasse, über die in Kürze Ulrichen erreicht ist. Hier lohnt sich das Einkaufen im Volg, denn er bietet unter anderem die sehr empfehlenswerten Cholera von maya's 5 an - ein immer wieder willkommenes Mitbringsel!


Hike partners: Zaza


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

mong Pro says:
Sent 23 February 2018, 22h00
Und ganz in der Nähe,
auf dem Friedhof von Niederwald,
ist das Grab von Cäsar Ritz, Hotelier.

Zaza says:
Sent 23 February 2018, 22h15
Und im Rucksack waren noch ein paar Ritz Crackers dabei ;-)


Post a comment»