Bikebergsteigen - Mollis bis Murg via Fronalpstock


Published by tricky , 18 October 2017, 19h48.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:11 October 2017
Mountain-bike grading: TD - Technically very difficult
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Schilt-Mürtschengruppe   CH-SG 
Time: 7:30
Height gain: 2105 m 6904 ft.
Height loss: 2040 m 6691 ft.
Route:57.5km / Mollis bis Murg via Fronalpstock und Mürtschenfurggel
Access to start point:Mollis
Access to end point:Murg / Sargans

Gewisse Touren müssen einfach mal ausprobiert werden. Nicht immer ein Erfolg, aber dennoch immer ein Abenteuer.

Mit dem e-Bike hoch von Mollis zum Fronalpstock-Sattel. Ab da zu Fuss in 17min auf den Glarner Fronalpstock. „Nicht ausrutschen“ wurde gemahnt vom Vater mit den zwei Jugendlichen bevor der Abstieg begann vom Glarner Fronalpstock, scherzend auch Jelmoliberg genant. Tolles Herbstwetter das natürlich auch andere rauslockte. Weiter mit Bike zum Mürtschenfurggel. Ja, es gab so einige Tragestrecken, speziell wegen den vielen Löchern von den Kühen, die im Sommer über die ganze Fläche weiden. Aber es geht ja um das Abenteuer. Besser wäre vielleicht runter zur Alp Hummel fahren und das Bike hoch stossen zum Mürtschenfurggel. Auch der Abstieg in die grosse Fläche (Teufboden) ist sehr verblockt. Danach aber schöner Trail auf breitem Schotter, gemischt mit Absätze und Blöcken. Mit etwas gutem Fahrkönnen und Federweg problemlos Fahrbar (S3). Die Abfahrt ins Murgtal leider weniger als die Hälfte fahrbar. Das meiste im S4 Bereich. Weiter unten warenleider alle Steine nass und der Weg ziemlich steil. Aber wie gesagt, Abenteuer erleben ;-)
Weiter ging es der Strasse entlang Richtung Murg, Walenstadt und Sargans.

Was hat es Aufsicht mit dem Schwefelbad oberhalb EW Murg? Habe ausser einem Gitter nichts gefunden, dafür viele Bolderblöcke, die wohl rege benutzt werden, wie man es anhand den Magnesium Spuren sehen kann.

Hike partners: tricky


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»