Hühnerkogel 1'522m


Published by stkatenoqu , 24 September 2017, 17h10.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Lavanttaler Alpen
Date of the hike:24 September 2017
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Time: 2:15
Height gain: 200 m 656 ft.
Height loss: 200 m 656 ft.
Route:laut Beschrieb
Access to start point:Die Sobother Bundesstrasse verbindet Lavamünd in Kärnten mit Ebiswald ion der Steiermark. Sehr gut ausgebaut.
Access to end point:dito
Accommodation:in den umliegenden Orten

Heute herrscht wieder September-2017-Wetter in Unterkärnten: stark bewölkt, Nebelschwaden um die Berge, sehr kühle Temperaturen. Die Sorge vor Regenfällen ist nicht unbegründet. So wählte ich eine relativ geringe Gipfelhöhe für mein Wanderziel, den im Grenzkamm zu Slowenien gelegenen Hühnerkogel. Vom Scheitelpunkt der Sobother Bundesstrasse zweigt ein guter Forstweg (Fahrverbot) südwärts ab und führt mich hinauf zur Rosshütte, ein winziges Hüttlein am Waldrand! Von dort wandere ich durch den Wald ein bisschen steiler hinauf auf den Gipfel. Hier steht man an der Grenze Österreich/Slowenien, wie auch ein schöner Grenzstein anzeigt. Auf der slowenischen Seite steht ein "Kunstwerk" und findet sich ein Gipfelbuch in slowenisch und englisch (!). Beim Durchblättern dieses Werkes stelle ich fest, dass mehrheitlich Leute aus SLO diesen Gipfel besteigen dürften.

Nachdem sich die Sonne kurz gezeigt hat, beginne ich wieder mit dem Abstieg zur Rosshütte und weiter zum zweiten Abzweig Richtung Osten. Über diesen erreiche ich die parallele Forstrasse  zum Aufstiegsweg. Über diese gehe ich zurück zum Ausgangspunkt.

Hike partners: stkatenoqu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Post a comment»