COVID-19: Current situation

Cret de la Neuve: überraschend viel Schnee auf eine Etappe der Jurahöhenweg


Published by Cirrus , 13 August 2006, 16h26.

Region: World » Switzerland » Vaud » Waadtländer Jura
Date of the hike: 4 December 2004
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VD 
Time: 6:00
Height gain: 650 m 2132 ft.
Height loss: 675 m 2214 ft.
Access to start point:öV St Cergue
Access to end point:öV Le Brassus

Route: ST CERGUE-RUINES D'OUJON-LES FRASSES-LE PLANET-PERROUDE DU VAUD-PERROUDE DE MARCHISSY-CRET DE LA NEUVE-LA NEUVE-PT. 1395-SECHE DE GIMEL-PT. 1314-LE BRASSUS

Wetter: Sonne, vor allem am Anfang Hochnebelfetzen. Der Hochnebel hält sich (unter) und beim eindunkeln gibt es am Lac de Joux gleich eine dicke Nebelsuppe.

Weg: Meistens schnee bedeckt. Es wird langlauf betrieben und vielleicht würden Schneeschuhe nicht schlecht gewesen sein ... Die T1 gilt auch für ge-eignete Verhältnissen. Die Markierungen waren jetzt auch meistens nicht zu sehen, und deshalb wäre es für heute schon eher T2 (oder WT1) als T1.

Alleingang


Hike partners: Cirrus


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»