COVID-19: Current situation

Tristenkopf(2203m) + Kleiner Galtenberg(2318m) - BIKE/HIKE


Published by ADI , 30 May 2017, 23h37. Text and phots by the participants

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Kitzbüheler Alpen
Date of the hike:26 May 2017
Hiking grading: T4+ - High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Mountain-bike grading: PD - Moderate
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Time: 7:00
Height gain: 1450 m 4756 ft.
Height loss: 1450 m 4756 ft.
Route:P Stummerberg-Märzengrund-Obweinalm-Tristenjoch-Kleiner Galtenberg-Tristenkopf-Obweinalm-P
Access to start point:Zufahrt via B169(Zillertal-Bundesstrasse) nach Stumm und Auffahrt zum Stummerberg. P am Beginn der Forststrasse(kurz vor der Schranke)
Access to end point:Bike-Hike
Accommodation:Zillertal/Stumm
Maps:Kompass Nr. 28 Vorderes Zillertal- Rofan-Wildschönau 1:50000

Der Kitzbüheler AV-Führer von 1984 schreibt über den Tristenkopf:

Kühne, jedoch finstere Berggestalt westlich vom Kleinen Galtenberg.
Von allen Seiten nur schwer, teilweise gefährlich, zugänglich.
Nur für sehr erfahrene, klettergewandte und mit steilem Grasgelände vertraute Bergsteiger.
Von einer Besteigung nach mehreren Schlechtwettertagen wird dringend abgeraten!

Also, ganz soooo schlimm isses ja nicht, aber der 2203m hohe Berg ist für Kitzbüheler Verhältnisse doch recht alpin.

Der Ostanstieg via Tristenjoch bietet einen kurzweiligen Kraxelaufstieg(kaum I) über einen urigen Steig, in begrünter Baumlandschaft.
Der Westgratabstieg ist felsiger, mit ein paar leichten Felsstellen, welche an den II-SG heranreichen.

Bei Nässe, oder Vereisung/Schnee wird diese Unternehmung rasch ungenießbar!
Trockene Verhältnisse sind hier wichtig!

Ansonsten ist es eine sehr feine Bergfahrt auf einen kaum bekannten Kitzbüheler Berg, SEHR LOHNEND!


Der MTB-Auffahrt in schönen Märzengrund kann man getrost ****/***** geben!



 


Hike partners: ADI, bergteufel


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (5)


Post a comment

sven86 says:
Sent 31 May 2017, 12h52
Servus ADI,

Schöne Eindrücke von einem aufälligen Berg, wo man aber doch bisher wenig über die Schwierigkeiten erfahren hat. Danke für Deine Einschätzung! Wollte ich mir dann eventl. mal nach einer Galtenberg-Überschreitung aus dem Märzengrund heraus als Abstecher anschauen.

VG Sven

ADI says: RE:
Sent 31 May 2017, 16h01
Hallo, Sven!

Danke für Deinen Kommentar!
Eine wunderschöne Ecke dort......ich war dort sicher NICHT zum letzten Mal.
Gibt sehr viel zu entdecken dort, auch wenn's "bloß" ein Wandergebiet ist.

LG
ADI

stefanl78 says: RE:
Sent 28 July 2017, 02h40
Eine schöne Gegend, ich war im Dezember 2016 und Mai 2017 da. Wer es gerne etwas alpin mag, dem kann ich die Runde über Großen Galtenberg, Dristenkopf bis Wiedersberger Horn empfehlen (2.200 hm und 22 km; Großer Galtenberg, Kleiner Galtenberg, Dristenkopf, Gamskopf, Sagtaler Spitzen, Standkopf, Hochstand, Wiedersberger Horn).

ADI says: RE:
Sent 14 August 2017, 11h49
oja.....für Kondi-Tiere....

;-)

stefanl78 says: RE:
Sent 14 August 2017, 17h23
Guade 5 Stund, sche griabig ;-)


Post a comment»