COVID-19: Current situation

Hegauer Kegelspiel ( II ) : Aacher Geissbock


Published by maawaa , 28 May 2017, 11h25.

Region: World » Germany » Südwestliche Mittelgebirge » Sonstige Höhenzüge und Talgebiete
Date of the hike:27 May 2017
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Time: 3:30
Height gain: 397 m 1302 ft.
Height loss: 457 m 1499 ft.
Route:14,88 Kilometer
Access to start point:Mit dem PW zum Parkplatz an der Kirche in Aach ( 504m )
Maps:gps - tracks.com ( 1 : 25.000 )

Im zweiten Teil des Hegauer Kegelspiel geht es heute zum " Aacher Geissbock ". Der Wanderweg ist mit rund 13,3 Kilometern sozusagen die Königsetappe der Hegauwanderwege. Mit einem Abstecher in die sehenswerte Altstadt kommt man dann auch auf rund 15 Kilometer

Ich starte beim Parkplatz bei der Kirche in Aach ( 504m ). Auch direkt am Aachtopf selbst ist ein Parkplatz der aber bei meiner Ankunft schon gut gefüllt war. Der Aachtopf ist mit einer Ausschüttung von im Schnitt rund 8600 l/s ( ! ) die wasserreichste Karstquelle in Deutschland. Die Aach selbst mündet später bei Radolfzell in den Bodensee. An der Quelle vorbei geht es einen schmalen Wanderpfad entlang durch den Wald zum Alten Turm ( 539m ), dem Überrest einer Burg aus dem 11. Jahrhundert. Weiter aufwärts, mal auf Forstwegen, mal auf Pfaden sehr abwechslungsreich zu den Aacher Dolinen ( 549m ) und zum Aussichtspunkt Zweiseenblick ( 630m ) von dem man einen wunderbaren Blick auf Überlinger- und Untersee hat. 

Nun erreicht man die Hochfläche am Ober Dornsberg ( 637m ), hier haben die Dornberger Schützen ihr Zuhause. ( Wichtige Anmerkung am Rande : Man sollte sich auf jeden Fall im Vorfeld der Tour, am besten auf der Homepage der Schützen, nach den Schiesszeiten erkundigen ! Am Samstag wird oft geschossen, was ich leider nicht wusste. Das führt dann dazu, das mich das Geballer fast auf dem kompletten Weg verfolgte, mal lauter mal leiser. Der Weg führt um das Schiessgebiet herum. Auf jeden Fall also den Weg nur begehen wenn nicht geschossen wird ! Wenn man auf den Wegen bleibt ist es zwar nicht gefährlich, aber nervig allemal... ). In nördlicher Richtung über den Lichtenberg, die Lange Halde hinab ins Wasserburger Tal

Dem Wasserburger Talbach folgend, an schönen Felsen vorbei, geht es wieder in südlicher Richtung, und um den Homberg herum, zurück zur Aacher Altstadt. Hier lohnt auf jeden Fall ein Abstecher um sich die sehenswerten historischen Gebäude anzusehen ! Mir ist ein Rätsel warum das Städtchen nicht auf der Wanderwegroute liegt ( vermutlich um den Asphaltanteil niedrig zu halten ), aber der zusätzliche Kilometer lohnt sich ! Nun ist auch schon wieder der Ortsrand von Aach erreicht, und direkt am Aachtopf lasse ich die Wanderung bei Espresso und sehr leckerem Eis ausklingen. 


Fazit :

Pfade, Forstwege, Wiesen, eine Ruine, Dolinen, Felsen, ein Bach, Streuobstwiesen, Buchen- und Mischwälder, tolle Aussichten - der Aacher Geissbock ist ein absolut kurzweiliger und sehr abwechslungsreicher Wanderweg ! So muss es sein auf einem Premiumwanderweg - wunderbar ! Auf jeden Fall aber nach den Schiesszeiten der Dornberger Schützen erkundigen ! 



Hike partners: maawaa


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 35391.gpx Hegauer Kegelspiel II

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

alpstein says:
Sent 28 May 2017, 11h36
Nachdem wir den Vatertag auf eine Teilstrecke vom Krebsbachputzer verbracht haben, bin ich nun auch über diesen Weg informiert. Das ist mal was für zwischendurch.

Danke und Gruß
Hanspeter

maawaa says: RE:
Sent 28 May 2017, 14h06
Hallo Hanspeter,

den Krebsbachputzer werde ich demnächst auch gleich mal machen, das Hegauer Kegelspiel bietet sich echt als " Wanderung für zwischendurch " an wenn man in unserer Gegend wohnt :)

Grüsse an den See !
Marco


Post a comment»