Pass digls Orgels 2699 m - Krokusse, Anemonen und Murmeltiere


Published by Ivo66 Pro , 14 April 2017, 19h40.

Region: World » Switzerland » Grisons » Oberhalbstein
Date of the hike:14 April 2017
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Snowshoe grading: WT4 - High-level snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR 
Time: 6:45
Route:Tinizong - Pensa - Bartg - Lai Tigiel - Pass digls Orgels - Lai Tigiel - Castelas - Pensa - Tinizong
Maps:1:25'000 Savognin

Sobald der Schnee in höheren Lagen zu schmelzen beginnt, zieht es uns immer wieder von Tinizong die steilen Sonnenhänge hinauf zum Lai Tigel und dem darüber liegenden Pass digls Orgels, der sich direkt an die mächtigen Felswände des Corn da Tinizong heftet. Im mittleren Bereich dieser Tour sind Wildbeobachtungen garantiert, Begegnungen mit Menschen hingegen nahezu ausgeschlossen. 

Nach diesem schneearmen Winter waren wir auch in dieser Gegend so früh wie nie zuvor im Jahr unterwegs; im Aufstieg vom Lai Tigiel waren dann die Schneeschuhe hilfreich; der Abstieg über den diesen über 30° steilen Hang gestaltete sich auf der dünnen Sulzschneeauflage hingegen recht heikel; ständig hatte man das Gefühl jeden Moment abzurutschen.

Die Murmeltiere haben ihren Winterschlaf beendet. Es herrscht wieder Leben auf den noch meist kargen Alpweiden. Die Krokusblüte dürfte bald ihren Höhepunkt erreicht haben und Anemonen schiessen immer noch aus den trockenen Böden, kaum ist der Schnee geschmolzen. Auch am Himmel herrschte Betrieb; nachdem ein Steinadler seine Kreise zog, tauchte plötzlich ein Bartgeier etwa 30 Meter über unseren Köpfen auf. Gämse sind an den steilen Flanken der Pizza Grossa ohnehin immer anzutreffen. 

Routenbeschreibung:

Tinizong - Lai Tigiel (T2)

Von Tinizong folgt man dem Fahrsträsschen durch das Val Mulegna. Die Route zum Lai Tigiel bzw. Pass digls Orgels ist ausgeschildert. Oberhalb von der Maiensässsiedlung Bartg ist der Pfad nicht immer gut zu erkennen, aber eigentlich ausreichend markiert und bei genügender Aufmerksamkeit nicht zu verfehlen.

Lai Tigiel - Pass digls Orgels (T3 - WT4)

Vom Lai Tigiel ist der markante Pass digls Orgels mit seinen an Kirchenorgeln erinnernden Felszacken gut zu erkennen und nicht mehr weit. Der Wegweiser zeigt allerdings in die entgegengesetzte Richtung (!). Ein aufmerksamer Berggänger hat dies mit einem schwarzen Filzstift inzwischen offenbar korrigiert.

Die Route führt vorwiegend über grosse Geröllblöcke und erreicht zuletzt im Zickzack durch Schutt die Passhöhe.

Schlussaufstieg mit Schneeschuhen: Es liegt zur Zeit (14.04.2017) noch eine geschlossene Schneedecke vom Lai Tigiel bis zum Pass digls Orgels. Man findet ziemlich direkt in der Falllinie zum Wegweiser am Pass den besten Aufstieg. Gemäss Skitourenkarte ist das Gelände 30 ° und steiler.

Hike partners: Ivo66, Lena


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»