Winterliche Besteigung vom Gonzen via Follaplatte


Published by tricky , 2 December 2016, 15h39.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:20 November 2016
Hiking grading: T5- - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SG 
Time: 8:00
Height gain: 1712 m 5615 ft.
Route:21.38km / Sargans - Sargans - Chorplatz - Follaplatten - Gonzen - Berghaus Gonzen - Leiterli - Chorplatz - Sargans

Starker Föhn im Sarganserland. Zusammen mit Dina, Pädi, Michi und Andi ging es am morgen von Sargans durch den Wald zum Chorplatz. Kurz vor der Follaplatte trafen wir auf zwei weitere Berggänger. Die kamen aus der unteren Höhle. Die Höhle stammt noch aus der Römerzeit, so die Infos von den zwei Einheimische Berggänger. Der Stollen ist etwa 100m lang und eine alte Eisenschiene zieht sich bis ans Ende der gut begehbaren Höhle.

Weiter gingen wir durch Schnee und nassen Felsen die Follaplatte hoch. Am einfachsten zuerst rechts dem Felsen entlang und dann Queren zum Seil. Beim Biwakplatz eine kurze Pause. Der Wind ist deutlich Spürbar. Im Aufstieg pfeift er uns regelrecht um die Ohren wegen dem Jeteffekt. Nach dem Sattel Windstille. Der Schnee wird nun immer mehr. Im Follawald stapften wir schon bald Knöcheltief im Schnee. Der letzte Aufstieg zum Gipfel ab Folla dann echt mühsam durch 1m tiefen Neuschnee. Der Wind pfiff uns wieder um die Ohren. Auch beim Abstieg via Rieterhütte wurde das Gleichgewicht gefordert. Abstieg via Leiter bei der Planggwand dann Schneefrei. Zurück durch den Wald zum Startpunkt.

Fazit: Anscheinend gibt es noch mehrere Höhlen beim Gonzen. Es gibt also noch viel zu entdecken.

Hike partners: tricky


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T5
12 May 15
Gonzen via Follaplatten · carpintero
T6
17 May 17
Gonzen via Mittelband · carpintero
T3
4 Jun 15
Gonzen · Frankman
T6-
6 May 16
Gonzen via Gämsweid · carpintero
T3
5 Apr 16
Gonzen bei Föhn (ÖV) · leuzi

Post a comment»