Gmeinenwishöchi (1818m) und Neuenalpspitz (1816m)


Published by countryboy Pro , 18 September 2016, 14h41.

Region: World » Switzerland » St.Gallen
Date of the hike:14 September 2016
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Alpstein   CH-SG 
Time: 7:30
Height gain: 960 m 3149 ft.
Height loss: 960 m 3149 ft.
Route:ca. 15.5km: PP Laui oberhalb Unterwasser - Gräppelensee - Windenpass - Gmeinenwishöchi - Neuenalpspitz - Schlofstein - Gräppelensee - Laui
Access to start point:Parkplatz Laui oberhalb Unterwasser (gebührenpflichtig, CHF 5.00 für 12h)
Maps:Alpstein/Obertoggenburg 1:25'000

Howdy! 

Laut Wetterbericht sollte es wohl der letzte Sommertag des Jahres werden. Bei richtig sommerlichen Temperaturen wären eigentlich Bergtouren jenseits der 2000er-Marke anzustreben, aber irgendwie bin ich am ersten Gedanken hängen geblieben. Dabei hatte ich wohl verdrängt, dass meine Frau mit dem Aufstieg zur Gamsluggen dieses Jahr schon genug Abenteuer hatte und grundsätzlich eher auf eine lockere Genuss- als eine würzige Wanderung eingestellt war. 

Zählen wir mal auf, welche Faktoren sich jenseits von countrygirls Genussgrenze bewegten: 
max. 10km Distanz: durchgefallen
max. 500 Höhenmeter: durchgefallen
einfaches Bergwandern (bis T2): durchgefallen
Bergbeizli auf etwa halber Distanz: durchgefallen
Fazit: durchgefallen!

Es wird dann wohl auch wenig überraschen, dass der Goodwill auf dem Gipfel der Gmeinenwishöchi verbraucht war und dem aus meiner Sicht wunderschönen, aber zugegeben etwas ruppigen Zu- und Aufstieg zum Neuenalpspitz in Badwill drehte. Welcher verheiratete Mann kennt ihn nicht, den gelegentlichen, bestens bekannten vorwurfsvollen Blick seiner Angetrauten? Am Schluss siegte aber wie so oft die Freude über das Geleistete, gefolgt von zufriedenem und erschöpftem abendlichen Eindösen auf dem TV-Sofa. ;-)

Besonderes heute:
Im Aufstieg zum Windenpass führt der Weg am "Alpbeizli" vorbei, sehr sympathisch eingerichtet, Selbstbedienung, v.a. Getränke im Angebot. Eine Preisliste haben wir nicht entdeckt, zusammen eine Apfelschorle geteilt, einen angemessenen Betrag ins Kässeli gelegt und uns ins Gästebuch eingetragen. Eine nette Überraschung. Ich würde meine Getränkereserven aber nicht darauf ausrichten, dass das Alpbeizli jederzeit geöffnet ist.
Nahe Schlofstein eine besonders putzige Begegnung: Was ich erst für zwei Eichhörnchen hielt, stelle sich als ein Hermelinpärchen heraus. Sie huschten von Versteck zu Versteck und guckten immer wieder neugierig hinter kleinen Felsbrocken hervor. Ich hätte noch ewig zusehen können.

Die Wanderung war ein würdiges Sommerfinale im Herbst!

countryboy (Tour mit countrygirl)


Routenabschnitte:
Laui - Gräppelensee, T1
Gräppelensee - Windenpass, T2
Windenpass - Alpli, T3-
Alpli - Gmeinenwishöchi - Gmeinenwis, T3
Gmeinenwis - Neuenalpspitz, T3+ (ruppiger, alpin angehauchter Pfad, teils ausgesetzt und kurze Kraxelstellen)
Neuenalpspitz - Schlofstein - Hoor, Abstieg anfangs T3, dann T2
Hoor - Gräppelensee - Laui, T1
Zeit: insgesamt 7 1/2h, Gehzeit ca. 6h und 1 1/2h Pausen
Flüssigkeit: zusammen 3 Liter Wasser
In etwas anderer Zusammensetzung (von Lutertannen aus und inkl. Lütispitz) habe ich die Tour vor ein paar Jahren schon einmal gemacht.

Hike partners: countryboy, countrygirl


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

alpstein Pro says:
Sent 18 September 2016, 17h26
Gratuliere zu diesem gelungenen Sommerabschluß.Eine schöne Mischung zwischen Genußwandern und anspruchsvolleren Passagen. Teile Deines Berichts, countrygirl betreffend, könnte ich kopieren und in meine Berichte übertragen ;-)

Beste Grüße
Hanspeter

countryboy Pro says: RE:
Sent 18 September 2016, 22h04
Danke Hanspeter
Haha, lass das bloss Esther nicht lesen, sonst kassierst du am Ende meinetwegen noch "vorwurfsvolle Blicke". :-)
LG, Yves


Post a comment»