Bogartenfirst


Published by Urs , 22 August 2016, 21h47.

Region: World » Switzerland » Appenzell
Date of the hike:13 August 2016
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-AI   Alpstein 
Time: 4:45
Height gain: 1371 m 4497 ft.
Height loss: 1371 m 4497 ft.
Route:Pfannenstil - Loch - Rossweid - Bärstein - Zahme Gocht - Alp Sigel (Gipfelsteinmann, P.1738, P.1743, P.1769) - Jägersteig - Bogartenfirst - Alp Bogarten - Chalberweid - Alp Sämtis - Plattenbödeli - Brüeltobel - Pfannenstil
Maps:1115 Säntis

     
 

Nach dem intensiven Barrentraining vom Morgen starte ich heute später auf die Wandertour. Beim Pfannenstil geht es auf der Strasse zurück bis zum zweiten Windschutzstreifen und dort hinunter ins Loch. Über eine sumpfige Wiese wandere ich hinauf zum Grat. An der heissen Sonne geht es vorbei an der Alp Chehr. Nach der Walddurchquerung und an der Alp Bärstein vorbei wird es immer steiler bis zum Einstieg in die Zahme Gocht. Dort führt der gesicherte Weg mit hohen Tritten durch die Felspassage. Auf dem Gipfelplateau geht es weiter hinauf zum Gipfelsteinmann. Dort gönne ich mir eine Pause und geniesse die wunderbare Aussicht. 
Dem Grat entlang wandere ich weiter über die diversen Gipfel hinauf zum Hauptgipfel. Nun folgt der schwierigere und ausgesetzte Abstieg zum Pass bei der Alp Mans. In Südwestlicher Richtung wandere ich weiter zum Jägersteig. Dieser ist aktuell seht gut im Stand. Trotzdem ist erhöhte Vorsicht geboten. Es hat einige leichte Kletterpassagen und ist sehr ausgesetzt. Der Weg ist gut mit hellroter Farbe markiert. Unterhalb der Alp Bogarten findet man gut den Einstieg zum Bogartenfirst. Die blauen Markierungen und die Wegspuren führen gut auf den Vorgipfel wo das erste Gipfelbuch deponiert ist. Nach einer kurzen Pause besteige ich noch kurz den Hauptgipfel. Die schwierigen Passagen sind mit einem Seil gut abgesichert. Auf dem gleichen Weg komme ich wieder hinüber zur Alp Bogarten. Nach einem kurzen Aufstieg in Richtung Lücke komme ich auf den Wanderweg zurück. Zügig wandere ich hinunter zur Alp Sämtis wo ich einen feinen Saft geniessen darf. Zum Schluss wandere ich zurück übers Plattenbödeli zum Pfannenstil. 

 
 
     
 
Zeiten: 1:04 h  Pfannenstil - Alp Sigel, Steinmann
0:16 h  Alp Sigel, Steinmann - Alp Sigel, Hauptgipfel
0:59 h  Alp Sigel, Hauptgipfel - Bogartenfirst (Jägersteig)
0:59 h  Pausen
Entfernung ungefähr (ebenenprojiziert): 14.5 km
Wetterverhältnisse: sonnig, heiss
Wegmarkierung: weiss-rot-weiss, Wandertafeln, rot, blau
Gipfelbuch: Alp Sigel Gipfelsteinmann, Alp Sigel P.1769, 2xBogartenfirst
Tageszeit: 13:00 - 17:45 Uhr 
 
 

Hike partners: Urs


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»